berlin-einheit-dpa
1 von 10
Auch in Berlin und Potsdam feierten die Menschen die Wiedervereinigung Deutschlands.
berlin-einheit-dpa
2 von 10
Auch in Berlin und Potsdam feierten die Menschen die Wiedervereinigung Deutschlands.
berlin-einheit-dpa
3 von 10
Auch in Berlin und Potsdam feierten die Menschen die Wiedervereinigung Deutschlands.
berlin-einheit-dpa
4 von 10
Auch in Berlin und Potsdam feierten die Menschen die Wiedervereinigung Deutschlands.
berlin-einheit-dpa
5 von 10
Auch in Berlin und Potsdam feierten die Menschen die Wiedervereinigung Deutschlands.
berlin-einheit-dpa
6 von 10
Auch in Berlin und Potsdam feierten die Menschen die Wiedervereinigung Deutschlands.
berlin-einheit-dpa
7 von 10
Auch in Berlin und Potsdam feierten die Menschen die Wiedervereinigung Deutschlands.
berlin-einheit-dpa
8 von 10
Auch in Berlin und Potsdam feierten die Menschen die Wiedervereinigung Deutschlands.

Berlin/Potsdam

Menschen feiern Tag der Deutschen Einheit

Berlin/Potsdam - Auch in Berlin haben unzählige Menschen in Berlin und Potsdam bei strahlendem Sonnenschein den Jahrestag der Deutschen Einheit gefeiert.

Der zentrale Festakt mit Angela Merkel und Joachim Gauck fand heuer zwar turnusmäßig Hannover statt. Jedoch feierten auch in anderen Städten die Menschen das wiedervereinigte Deutschland.

wes

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Merkel ruft zu Abgrenzung gegen Rechtsradikale bei Demos auf
Angela Merkel stellte sich drei Monate nach der tödlichen Messerattacke in Chemnitz den Fragen der Bürgern - und versuchte zu erklären, zu rechtfertigen, zu ermuntern.
Merkel ruft zu Abgrenzung gegen Rechtsradikale bei Demos auf
Brexit-Deal: Spekulationen über Misstrauensantrag gegen May
Die Rücktrittswelle im britischen Kabinett scheint zunächst gestoppt. Premierministerin May erhält sogar etwas Rückendeckung von Brexit-Befürwortern in der Regierung. …
Brexit-Deal: Spekulationen über Misstrauensantrag gegen May
May muss sich möglicherweise Misstrauensabstimmung stellen
Nicht mal einen Tag nach dem angeblichen Brexit-Durchbruch im britischen Kabinett bröckelt die Regierung. Wird sich Premierministerin May noch halten können?
May muss sich möglicherweise Misstrauensabstimmung stellen
Kohlekommission empfiehlt: Stilllegungen vertraglich regeln
Es wird ernst bei der Arbeit der Kohlekommission. Zentrale Fragen sind noch offen. Die Bergbau-Gewerkschaft schlägt Pflöcke ein - und provoziert damit die …
Kohlekommission empfiehlt: Stilllegungen vertraglich regeln