+
Sommerpressekonferenz Merkel.

Welchen Schnitt er der Kanzlerin rät

Berliner Star-Friseur Udo Walz packt aus: So verhält sich Merkel bei mir

Der Berliner Promifriseur Udo Walz würde Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) gern eine andere Frisur verpassen.

Berlin - "Ich würde sie gern mal mit etwas längeren Haaren sehen, aber sie möchte es eben so", sagte der 73-Jährige der Zeitschrift "Freizeit Revue" laut Vorabmeldung vom Dienstag. Merkel gehört zu den Kunden seines Salons.

Als Kundin sei die Kanzlerin "ein Traum", schwärmte Walz. "Frau Merkel ruft persönlich vorher an - und wenn sie da ist, will sie keine Sonderbehandlung, sondern ihre Ruhe - sie liest gern alle Zeitschriften in kürzester Zeit." Sie bestehe außerdem auch nicht darauf, dass er selbst bei ihr den Haarschnitt übernehme. "Nein, es schneidet immer ein anderer aus meinem Team."

Udo Walz.

Lesen Sie auch alles zur Asyl-Debatte im Ticker

afp

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Arbeitsminister Heil: CSU-Methoden sind „schäbig“
Hubertus Heil, Bundesminister für Soziales und Arbeit, spricht im Interview über das zerrüttete Bild der Koalition, das bayerische Familiengeld, das Zuwanderungsgesetz …
Arbeitsminister Heil: CSU-Methoden sind „schäbig“
"Gute-Kita-Gesetz" im Kabinett - Union will Qualitätsausbau
Milliarden des Bundes sollen in Deutschlands Kitas fließen. Weniger Gebühren für die Eltern ist ein Ziel. Aber es geht um mehr.
"Gute-Kita-Gesetz" im Kabinett - Union will Qualitätsausbau
„Das ist doch irre“: Seehofer befördert Maaßen - und bringt damit SPD in Rage
Eine Krisensitzung mit Horst Seehofer, Angela Merkel und Andrea Nahles brachte am Dienstag die Entscheidung in der Causa Maaßen. Der Verfassungsschutzpräsident wird …
„Das ist doch irre“: Seehofer befördert Maaßen - und bringt damit SPD in Rage
Maaßen-Deal: „In Wahrheit ist es grenzwertig“
Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen muss gehen - in das Innenministerium von Horst Seehofer. Ein Kommentar zu einem Deal, der für Aufregung sorgt.
Maaßen-Deal: „In Wahrheit ist es grenzwertig“

Kommentare