+
Der Rathausplatz der lettischen Hauptstadt Riga.

Offerte an EU-Nachbarn

Merkel bietet Ost-Ländern engere Partnerschaft an

Berlin - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat den östlichen Nachbarn der EU erneut eine engere Zusammenarbeit angeboten. An die Adresse von Moskau richtete sie dabei beruhigende Worte.

„Die östliche Partnerschaft richtet sich gegen niemanden, insbesondere nicht gegen Russland“, betonte sie am Donnerstag in einer Regierungserklärung im Bundestag.

Die EU sei bereit, über die Vereinbarkeit von Freihandelszonen zu sprechen, sagte Merkel mit Blick auf die Eurasische Wirtschaftsunion, der neben Russland Weißrussland, Armenien, Kasachstan und Kirgistan angehören.

Sie betonte aber auch, dass eine Annäherung an die EU die souveräne Entscheidung der östlichen Nachbarn sein müsse. „Niemand hat das Recht, ihnen diesen selbst gewählten Weg zu verstellen“, betonte Merkel mit Blick auf Vorbehalte Russlands.

In der lettischen Hauptstadt Riga beginnt am Donnerstagabend ein zweitägiger Gipfel der Europäischen Union mit den sechs Mitgliedern ihrer Östlichen Partnerschaft.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Anschlag in Manchester: Dieser Mann hat 22 Menschen auf dem Gewissen
Am Montag erschütterte ein Selbstmordanschlag Großbritannien. 22 Menschen wurden getötet, viele Hintergründe sind unklar. Alle Informationen und Entwicklungen im …
Anschlag in Manchester: Dieser Mann hat 22 Menschen auf dem Gewissen
Flüchtlingsboot kentert - die meisten Toten sind Kinder
Das Boot sieht man kaum noch, wie kleine Punkte treiben Menschen im Wasser. Viele Kinder überleben das neue Flüchtlingsunglück auf dem Mittelmeer nicht.
Flüchtlingsboot kentert - die meisten Toten sind Kinder
Polizei nach Manchester-Anschlag: Attentäter Abedi hatte Hintermänner
Terror-Ermittler sind sich sicher: Der Attentäter von Manchester war Teil eines Netzwerks. Salman Abedi war dem Geheimdienst bekannt. Nun gilt erstmals seit einem …
Polizei nach Manchester-Anschlag: Attentäter Abedi hatte Hintermänner
Zoff zwischen Deutschland und Türkei verschärft sich weiter
Geld für die Rüstung, Kampf gegen den Terror: US-Präsident Trump und seine Nato-Partner haben in Brüssel einige kontroverse Themen zu diskutieren. Beim Bündnis-Treffen …
Zoff zwischen Deutschland und Türkei verschärft sich weiter

Kommentare