+
Kanzlerin Merkel gibt im Hof des Kanzleramts in Berlin Autogramme. Foto: Ralf Hirschberger

Tag der offenen Tür

Merkel begrüßt Besucher im Kanzleramt

Berlin (dpa) - Der Rundgang mit der Bundeskanzlerin ist traditionell der Höhepunkt für Tausende Besucher am Tag der offenen Tür der Bundesregierung. Heute zeigte sich Angela Merkel (CDU) pünktlich um 14.00 Uhr im Ehrenhof des Kanzleramts.

Hunderte hatten zuvor bis zu 45 Minuten geduldig Schlange gestanden. Worüber sie sich freue, wollte ein Besucher wissen. "Grundsätzlich über gute Nachrichten", erwiderte Merkel diplomatisch. Selfies wollte sie erst später im Kanzlergarten machen. Einem kleinen Jungen schrieb sie aber schon mal ein Autogramm auf den Arm.

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) und die Linke-Fraktionschefin im Bundestag, Sahra Wagenknecht, mussten in der Bundespressekonferenz brisantere Fragen von Besuchern beantworten. Hendricks gab Auskunft zur Dieselaffäre und zu bezahlbarem Wohnen. Wagenknecht äußerte sich zum Mindestlohn und dem Umgang mit Superreichen. Um die 100 000 Besucher werden im Laufe des Wochenendes zum umfangreichen Programm der Bundesregierung erwartet.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trump greift Frauen auf Twitter an: „Ihr werdet bezahlt um mich schlecht zu machen“
US-Präsident Donald Trump hat eine harte Gegenattacke gegen Frauen gefahren, die ihm sexuelle Übergriffe vorwerfen.
Trump greift Frauen auf Twitter an: „Ihr werdet bezahlt um mich schlecht zu machen“
Nicht nur Seehofer: Auch Mehrheit der CDU hält Kramp-Karrenbauer für gute Merkel-Nachfolgerin
CSU-Chef Horst Seehofer findet lobende Worte für die zukünftige CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer. Außerdem warb er erneut für einen positiven Ausgang des …
Nicht nur Seehofer: Auch Mehrheit der CDU hält Kramp-Karrenbauer für gute Merkel-Nachfolgerin
Trump offen für bessere Überprüfung bei Waffenverkäufen
Der Protest gegen die laschen Waffengesetze in den USA wächst. Auch vor dem Weißen Haus machen Jugendliche ihrem Unmut Luft - und Promis unterstützen sie. Donald Trump …
Trump offen für bessere Überprüfung bei Waffenverkäufen
US-Sonderermittler erhebt Anklage gegen Anwalt
Washington (dpa) - In der Russland-Affäre in den USA hat Sonderermittler Robert Mueller Anklage gegen einen Mann erhoben, der gegenüber Ermittlern gelogen haben soll.
US-Sonderermittler erhebt Anklage gegen Anwalt

Kommentare