Schalkes Ex-Präsident Günter Eichberg gestorben

Schalkes Ex-Präsident Günter Eichberg gestorben
+
Merkel auf der Klausurtagung CDU Baden-Württemberg.

Nach Amtsantritt

Merkel erinnert Trump an „gemeinsame Werte“

Schöntal - Nach dem Amtsantritt von US-Präsident Donald Trump hat sich erstmals Kanzlerin Angela Merkel zu Wort gemeldet - mit einer subtilen Mahnung.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat zu einem Festhalten an gemeinsamen Regeln aufgerufen. "Ich glaube ganz fest daran, dass es uns allen am besten geht, wenn wir ein regelbasiertes, auf gemeinsamen Werten beruhendes, gemeinsames Agieren haben", sagte Merkel am Samstag nach einer Klausurtagung der baden-württembergischen CDU in Kloster Schöntal.

Merkel bezog ihren Aufruf zu regelbasiertem Handeln ausdrücklich auf das Vorgehen "in der internationalen Wirtschaftsordnung, in der internationalen Handelsordnung" sowie in der Verteidigungs- und Bündnispolitik. Trump lehnt internationale Freihandelsabkommen ab und hat auch die Zusammenarbeit in der Nato in Frage gestellt.

"Das transatlantische Verhältnis wird nicht weniger wichtig in den nächsten Jahren, als es in der Vergangenheit war", sagte Merkel weiter zu dem Regierungswechsel in den USA. "Dafür werde ich arbeiten", kündigte sie auch mit Blick auf die deutsche G20-Präsidentschaft an. 

"Und auch wenn es unterschiedliche Meinungen gibt, sind Kompromisse immer dann am besten zu finden, wenn man in Respekt miteinander sich austauscht", hob die Kanzlerin hervor.

Bereits anlässlich seines Wahlsieges hatte Merkel Trump an dessen Verantwortung erinnert.

afp

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Weißhelme gerettet: Deutschland nimmt wohl 47 Menschen auf
Berlin (dpa) - Nach der Rettung Hunderter Mitglieder der syrischen Zivilorganisation Weißhelme nimmt Deutschland voraussichtlich 47 Menschen auf.
Weißhelme gerettet: Deutschland nimmt wohl 47 Menschen auf
Fall Sami A.: Neue Details zur Abschiebung lassen aufhorchen - Schäuble warnt CSU
Der Asylpolitik ist weiter das beherrschende Thema in Deutschland. Kein Tag vergeht ohne neue Kontroversen innerhalb und zwischen den Parteien. Der News-Ticker.
Fall Sami A.: Neue Details zur Abschiebung lassen aufhorchen - Schäuble warnt CSU
Merkel zollt Özil Respekt - Maas spricht von „in England lebendem Multimillionär“
Selten ist der Rücktritt eines DFB-Kickers zu solch einem Politikum geworden. Der Rückzug Mesut Özils beschäftigt sogar mehrere Kabinettsmitglieder - und die Kanzlerin.
Merkel zollt Özil Respekt - Maas spricht von „in England lebendem Multimillionär“
Umfrage: Europa kann auch ohne USA für Sicherheit sorgen
Berlin (dpa) - Eine Mehrheit der Bundesbürger (56 Prozent) ist einer Umfrage zufolge davon überzeugt, dass Europa auch ohne den Beistand der USA für die eigene …
Umfrage: Europa kann auch ohne USA für Sicherheit sorgen

Kommentare