+
Kanzlerin Angela Merkel hat nichts gegen ihren Spitznamen "Mutti". 

Merkel ist gerne “Mutti“

Berlin - Von “Kohls Mädchen“ zur “Mutti“: Spätestens seitAngela Merkel (CDU) Lebensweisheiten von schwäbischen Hausfrauen zitiert hat, muss sich die Kanzlerin auf Berliner Fluren mit diesem Spitznamen arrangieren.

Den Spitznamen findet sie aber “alles andere als ehrenrührig“. Die Bezeichnung “Mutti“ umfasse, dass man Verantwortung hat, sagte sie im ZDF-“heute journal“: “Verantwortung für die Regierung, aber auch Verantwortung für die Menschen im Lande.“ Und eine ganz pragmatische Erklärung für ihren Kosenamen hat Merkel auch parat: “Da ich nun mal eine Frau bin, sind männliche Bezeichnungen eher unwahrscheinlich.“

"Muttis" Mimik

Merkels Mimik

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schwaches Ergebnis für Nahles - nur mit Mühe konnte sie lächeln
Die SPD bekam auf ihrem Parteitag am Sonntag eine neue Chefin. Andrea Nahles setzte sich gegen Simone Lange durch - wenn auch mit einem blauen Auge. Alle Infos im …
Schwaches Ergebnis für Nahles - nur mit Mühe konnte sie lächeln
Ostritz wehrt sich gegen Neonazis - Proteste liefen friedlich
Die sächsische Kleinstadt Ostritz an der deutsch-polnischen Grenze hat Rechtsextremen die Stirn geboten. Die Bürger wehrten sich. Die Proteste liefen friedlich.  
Ostritz wehrt sich gegen Neonazis - Proteste liefen friedlich
Sozialverbände machen Front gegen die AfD
Die AfD beherrscht das Spiel mit Provokationen. Ihre Anfrage zu Behinderten in Deutschland hat weithin Empörung ausgelöst. Die Sozialverbände sehen sich "an die …
Sozialverbände machen Front gegen die AfD
IS-Anschlag in Kabul: Zahl der Toten steigt auf 52
Der IS tötet Dutzende im kriegszerrissenen Afghanistan: Sie wollten im Oktober bei den Parlaments- und Provinzwahlen ihre Stimme abgeben. Ein Selbstmordattentäter …
IS-Anschlag in Kabul: Zahl der Toten steigt auf 52

Kommentare