Merkel Israel
1 von 11
Zu den fünften deutsch-israelischen Regierungskonsultationen ist Bundeskanzlerin Merkel mit fast ihrem gesamten Kabinett nach Jerusalem gekommen. Beide Länder wollen die gegenseitige Kontakte vertiefen. Merkel und Israels Ministerpräsident Netanjahu demonstrierten öffentlich Harmonie, obwohl sie in zentralen Fragen unterschiedlicher Meinung waren.
Merkel Israel
2 von 11
Zu den fünften deutsch-israelischen Regierungskonsultationen ist Bundeskanzlerin Merkel mit fast ihrem gesamten Kabinett nach Jerusalem gekommen. Beide Länder wollen die gegenseitige Kontakte vertiefen. Merkel und Israels Ministerpräsident Netanjahu demonstrierten öffentlich Harmonie, obwohl sie in zentralen Fragen unterschiedlicher Meinung waren.
Merkel Israel
3 von 11
Zu den fünften deutsch-israelischen Regierungskonsultationen ist Bundeskanzlerin Merkel mit fast ihrem gesamten Kabinett nach Jerusalem gekommen. Beide Länder wollen die gegenseitige Kontakte vertiefen. Merkel und Israels Ministerpräsident Netanjahu demonstrierten öffentlich Harmonie, obwohl sie in zentralen Fragen unterschiedlicher Meinung waren.
Merkel Israel
4 von 11
Zu den fünften deutsch-israelischen Regierungskonsultationen ist Bundeskanzlerin Merkel mit fast ihrem gesamten Kabinett nach Jerusalem gekommen. Beide Länder wollen die gegenseitige Kontakte vertiefen. Merkel und Israels Ministerpräsident Netanjahu demonstrierten öffentlich Harmonie, obwohl sie in zentralen Fragen unterschiedlicher Meinung waren.
Merkel Israel
5 von 11
Zu den fünften deutsch-israelischen Regierungskonsultationen ist Bundeskanzlerin Merkel mit fast ihrem gesamten Kabinett nach Jerusalem gekommen. Beide Länder wollen die gegenseitige Kontakte vertiefen. Merkel und Israels Ministerpräsident Netanjahu demonstrierten öffentlich Harmonie, obwohl sie in zentralen Fragen unterschiedlicher Meinung waren.
Merkel Israel
6 von 11
Zu den fünften deutsch-israelischen Regierungskonsultationen ist Bundeskanzlerin Merkel mit fast ihrem gesamten Kabinett nach Jerusalem gekommen. Beide Länder wollen die gegenseitige Kontakte vertiefen. Merkel und Israels Ministerpräsident Netanjahu demonstrierten öffentlich Harmonie, obwohl sie in zentralen Fragen unterschiedlicher Meinung waren.
Merkel Israel
7 von 11
Zu den fünften deutsch-israelischen Regierungskonsultationen ist Bundeskanzlerin Merkel mit fast ihrem gesamten Kabinett nach Jerusalem gekommen. Beide Länder wollen die gegenseitige Kontakte vertiefen. Merkel und Israels Ministerpräsident Netanjahu demonstrierten öffentlich Harmonie, obwohl sie in zentralen Fragen unterschiedlicher Meinung waren.
Merkel Israel
8 von 11
Zu den fünften deutsch-israelischen Regierungskonsultationen ist Bundeskanzlerin Merkel mit fast ihrem gesamten Kabinett nach Jerusalem gekommen. Beide Länder wollen die gegenseitige Kontakte vertiefen. Merkel und Israels Ministerpräsident Netanjahu demonstrierten öffentlich Harmonie, obwohl sie in zentralen Fragen unterschiedlicher Meinung waren.

In Jerusalem

Merkel auf Israel-Besuch - Bilder

Jerusalem - Fast das gesamte Kabinett ist zusammen mit Angela Merkel nach Jerusalem gereist. Bei den deutsch-israelischen Regierungskonsultationen wollen die Länder die Kontakte vertiefen.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Proteste gegen Neonazi-Aufmarsch zum Tod von Rudolf Heß
Luftballons, Transparente und Trommeln: Demonstranten wollen den Marsch von Neonazis zum Todestag des Hitler-Stellvertreters in Berlin verhindern.
Proteste gegen Neonazi-Aufmarsch zum Tod von Rudolf Heß
Griechenland sagt Deutschland Rücknahme von Flüchtlingen zu
Erst Spanien, jetzt Griechenland: Auch mit Athen ist erfolgreich über die Rücknahme von Flüchtlingen verhandelt worden. Jetzt fehlt noch Italien. Allerdings sind die …
Griechenland sagt Deutschland Rücknahme von Flüchtlingen zu
Verhärtete Fronten im Streit zwischen USA und Türkei
Das Hickhack endet nicht: Die USA drohen mit neuen Sanktionen, sollte Pastor Brunson nicht schnell freikommen. Ein türkisches Gericht entscheidet kurz darauf, dass er …
Verhärtete Fronten im Streit zwischen USA und Türkei
Lira-Krise: Türkei unterdrückt Kritik an Wirtschaftslage
Der Streit zwischen Amerika und der Türkei eskaliert: Präsident Erdogan wütet gegen neue US-Zölle und nennt die USA die "Kraftmeier des globalen Systems". Die …
Lira-Krise: Türkei unterdrückt Kritik an Wirtschaftslage