+
Bundeskanzlerin Angela Merkel und Berlins Innensenator Frank Henkel beim Wirtschaftstag der Berliner CDU im Konrad-Adenauer-Haus. Foto: Wolfgang Kumm

Merkel mischt sich in Berlin-Wahl ein

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat bei einer CDU-Wahlkampfveranstaltung die Entwicklung Berlins gelobt, aber Bemerkungen zur aktuellen Krise ihrer Partei vermieden.

Update vom 18. September 2016: Wie die Wahl in Berlin heute ausgeht, erfahren Sie in unserem Live-Ticker.

"Es gab Jahre, da hat man nur darüber gesprochen, wie man schön feiert", sagte die CDU-Bundesvorsitzende mit Blick auf den früheren Regierenden Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD), der sich gerne bei Partys sehen ließ.

Inzwischen sei das Klima in der Hauptstadt anders und es gebe Wirtschaftswachstum und Diskussionen über Zukunftsstrategien. "Hier ist was in Gang gekommen", betonte Merkel bei einer Debatte mit mehr als 100 Berliner Wirtschaftsvertretern in der CDU-Zentrale. Anwesend war auch der Berliner CDU-Spitzenkandidat Frank Henkel. Dabei wurde die schwierige Lage der Partei angesichts der Wahlerfolge der rechtspopulistischen AfD nicht angesprochen. Am Montag hatte Merkel die Verantwortung für das Wahldebakel der CDU in Mecklenburg-Vorpommern übernommen.

Die Kanzlerin appellierte an die CDU-nahen Unternehmer, im Bekanntenkreis zum Wählen zu motivieren: "Eine hohe Wahlbeteiligung stärkt die demokratischen Parteien." In Mecklenburg-Vorpommern hatte die höhere Wahlbeteiligung allerdings gerade die hohen Verluste von CDU und SPD bewirkt, weil es der AfD am besten gelang, bisherige Nichtwähler zum Wählen zu bewegen.

In Berlin wird am 18. September ein neues Landesparlament gewählt. Alle Kandidaten, Analysen und Details finden Sie in unserem Übersichtsartikel zur Wahl in Berlin.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Proteste gegen Show der Stärke von Europas Rechtspopulisten
Koblenz - Es ist eine Inszenierung der Stärke: In Koblenz setzen die bekanntesten Rechtspopulisten den Auftakt für das europäische Wahljahr. Aber auch ihre Gegner sind …
Proteste gegen Show der Stärke von Europas Rechtspopulisten
Soziologe: Darum haben Trump und die AfD so viel Erfolg
München/Erfurt - Warum entlädt sich die Wut vieler Bürger im Internet? Soziologe Hartmut Rosa erklärt im Interview, warum wir Trump und AfD viel ernster nehmen müssen …
Soziologe: Darum haben Trump und die AfD so viel Erfolg
Bericht: London verschwieg gescheiterten Atomwaffentest
London (dpa) - Die britische Regierung hat einem Zeitungsbericht zufolge das Scheitern eines Atomraketentests im vergangenen Juni bewusst verschwiegen. Sie habe …
Bericht: London verschwieg gescheiterten Atomwaffentest
Noch mehr Macht für Erdogan? Jetzt entscheidet das Volk
Ankara - Das türkische Parlament stimmt für den Machtzuwachs von Staatschef Recep Tayyip Erdogan. Die Opposition spricht von einer „Katastrophe“. Das letzte Wort hat das …
Noch mehr Macht für Erdogan? Jetzt entscheidet das Volk

Kommentare