Modeschöpferin Laura Biagiotti gestorben

Modeschöpferin Laura Biagiotti gestorben
+
Bei der Amtseinführung von Papst Franziskus im März 2013 begegneten sich Bundeskanzlerin Angela Merkel und der Heilige Vater. Jetzt reist die Deutsche Regierungschefin bald zu einer Privataudienz nach Rom.

Kanzlerin Gast beim Heiligen Vater

Merkel zu Privataudienz bei Papst Franziskus

Berlin/Rom - Bundeskanzlerin Angela Merkel trifft Papst Franziskus am 21. Februar zu einem Gespräch im Vatikan. Bei der Privataudienz soll es unter anderem um Themen wie internationale Krisen und die Rolle Europas gehen.

Themen bei der Privataudienz sollen der interreligiöse Dialog, Globalisierung, internationale Krisen und die Rolle Europas in der Welt sein, wie Regierungssprecher Steffen Seibert am Freitag in Berlin mitteilte. Es ist die zweite Begegnung nach einem Treffen 2013. Nach Rom fliegen will Merkel aus Paris. Dort ist für den 20. Februar ein Gespräch mit dem französischen Präsidenten François Hollande geplant. Im Zentrum sollen die Schwerpunkte der deutschen Präsidentschaft der sieben großen Industrienationen (G7) stehen. Auch die Entwicklung in der Ukraine dürfte ein Thema sein.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So verlief Trumps Antrittsbesuch bei der EU in Brüssel
Donald Trump besucht auf seiner ersten Auslandsreise als US-Präsident auch die EU in Brüssel. Dort werden dem Republikaner einige Annehmlichkeiten bereitet.
So verlief Trumps Antrittsbesuch bei der EU in Brüssel
Trump bezeichnet die Deutschen als "böse, sehr böse"
Donald Trump erste Europareise hätte Entspannung bringen können. Doch die Gräben bleiben tief - und speziell über Deutschland soll der US-Präsident sich in Brüssel …
Trump bezeichnet die Deutschen als "böse, sehr böse"
Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung
Nach dem Terroranschlag von Manchester wird die Zusammenarbeit von Großbritannien und den USA auf eine harte Probe gestellt. Wurden wichtige Erkenntnisse durchgestochen? …
Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung
Merkel zum G7-Gipfel abgeflogen - Schwierige Verhandlungen
Berlin - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ist am Freitagmorgen zum G7-Gipfel nach Italien abgeflogen. Auf die Kanzlerin und ihre Delegation warten auf dem Gipfel …
Merkel zum G7-Gipfel abgeflogen - Schwierige Verhandlungen

Kommentare