Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Olaf Scholz (SPD), Bundesminister der Finanzen, nehmen an der Sitzung des Bundeskabinetts im Bundeskanzleramt teil. Thema sind auch die Beratungen über die Eckwerte des Bundeshaushalts 2022.
+
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) gesteht einen Fehler ein und streicht den Beschluss zu den zusätzlichen Ruhetagen an Ostern.

Kampf gegen das Virus

Merkel ruft spontanen Corona-Gipfel ein: Kanzlerin korrigiert Fehler

  • Marcel Guboff
    vonMarcel Guboff
    schließen

In einem spontanen Corona-Gipfel hat Kanzlerin Angela Merkel einen Fehler ein. In der Runde mit den Ministerpräsidenten korrigiert sie einen Beschluss vom Montag.

Hamm - Die Beschlüsse des jüngsten Corona*-Gipfels von Bund und Ländern am Montag sorgten für heftige Kritik. Entsprechend hat Kanzlerin Angela Merkel (CDU) reagiert, schreibt wa.de*.

Die Bundeskanzlerin hat die Ministerpräsidenten der Länder daher kurzfristig am Mittwoch zu weiteren Beratungen eingeladen*. In der Videokonferenz hat Angela Merkel mitten in den Diskussionen um Gründonnerstag mit ihrer Hammer-Nachricht* einen Fehler beim Beschluss zur den Ruhetagen über Ostern eingeräumt. *wa.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare