+
Bundeskanzlerin Angela Merkel spricht auf dem CSU-Parteitag. Foto: Sven Hoppe

Merkel: Schwarze Null trotz Flüchtlingen und Terror möglich

Berlin (dpa) - Trotz Flüchtlingskrise und Terrorbedrohung hält Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) neue Schulden für vermeidbar.

Fürs kommende Jahr könne nach jetzigem Stand ein ausgeglichener Haushalt auf Bundesebene durchgesetzt werden, sagte sie in ihrem am Samstag veröffentlichten Video-Podcast. "Wie sich die Dinge weiterentwickeln, kann heute nur schwer vorausgesagt werden", ergänzte sie aber.

Merkel lobte das Engagement der Wirtschaft zur Integration von Flüchtlingen. Wichtig sei, dass die Wirtschaft Praktika anbiete. Man werde alles daran setzen, die Bedingungen überschaubar, berechenbar zu machen.

Es gehe beispielsweise darum, "dass ein Ausbildungsplatz dann auch wirklich bis zum Ausbildungsende genutzt werden kann". Wichtig sei ein gutes Miteinander von Wirtschaft und Politik. Am Dienstag spricht Merkel beim diesjährigen Arbeitgebertag in Berlin.

Merkel-Podcast

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Abstimmungen über Erdogans Präsidialsystem beginnen
Ankara (dpa) - Die Abgeordneten im Parlament in Ankara beginnen heute mit den entscheidenden Abstimmungen über die Verfassungsreform für ein Präsidialsystem in der …
Abstimmungen über Erdogans Präsidialsystem beginnen
Wegen Verleumdung: Mutmaßliches Opfer verklagt Donald Trump 
Los Angeles - Eine der Frauen, die Belästigungsvorwürfe gegen Donald Trump erhoben haben, hat den künftigen US-Präsidenten wegen Verleumdung verklagt - doch es geht ihr …
Wegen Verleumdung: Mutmaßliches Opfer verklagt Donald Trump 
Verfassungsfeindliche NPD soll kein Geld vom Staat mehr bekommen
Berlin - Verboten hat das Bundesverfassungsgericht die NPD nicht. Aber die Richter haben ihr Verfassungsfeindlichkeit bescheinigt. Nun wollen Politiker der Partei den …
Verfassungsfeindliche NPD soll kein Geld vom Staat mehr bekommen
Obama gewährt Whistleblowerin Manning Strafnachlass
Washingzon - Der scheidende US-Präsident Barack Obama hat die 35-jährige Haftstrafe für die Whistleblowerin Chelsea Manning deutlich verkürzt.
Obama gewährt Whistleblowerin Manning Strafnachlass

Kommentare