Wimbledon-Siegerin und Ex-Graf-Rivalin mit nur 49 Jahren gestorben

Wimbledon-Siegerin und Ex-Graf-Rivalin mit nur 49 Jahren gestorben
+
Horst Seehofer und Angela Merkel planen am 8. Oktober ein vertrauliches Unions-Treffen in Berlin.

Union nach der Wahl

Merkel und Seehofer sondieren am 8. Oktober

  • schließen

Berlin/München – Wie geht es weiter in der Union nach der Wahlklatsche? Die Parteichefs Merkel und Seehofer planen ein Treffen hinter verschlossenen Türen, um sich über den künftigen Kurs und Streitthemen wie die Obergrenze zu verständigen.

Die Spitze der Union hat sich auf ein erstes Sondierungstreffen für eine gemeinsame Linie von CDU und CSU geeinigt. Nach Informationen des Münchner Merkur ist für 8. Oktober ein Treffen der Parteichefs Angela Merkel (CDU) und Horst Seehofer (CSU) geplant. Beide werden jeweils von drei Parteifreunden begleitet. Für die CDU sind der wiedergewählte Fraktionschef Volker Kauder, Kanzleramtsminister Peter Altmaier und Generalsekretär Peter Tauber eingeplant. Auf Seiten der CSU reisen Landesgruppenchef Alexander Dobrindt, Generalsekretär Andreas Scheuer und Spitzenkandidat Joachim Herrmann nach Berlin.

Das nichtöffentliche Treffen wird mit Spannung erwartet, weil ohne eine Einigung in der Union überhaupt keine weiteren Sondierungsgespräche mit anderen Parteien über eine Jamaika-Koalition geführt werden. Vereinbart haben das Achter-Gespräch Seehofer und Merkel bei einem Treffen am Dienstag im Kanzleramt. Die CSU hatte nach dem Wahlsonntag angemahnt, es dürfe „keinesfalls ein Weiter so“ stattfinden. Die Union müsse die rechte Flanke besser abdecken. In einer internen Runde am Mittwoch soll Seehofer gesagt haben, er sehe Bewegung bei Merkel: „Die Bundeskanzlerin kommt langsam zur Einsicht.“

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gabriel hofft auf Rückkehr der Rohingya nach Myanmar
Naypyidaw (dpa) - Außenminister Sigmar Gabriel erwartet von Myanmar, dass es den Hunderttausenden Flüchtlingen der muslimischen Rohingya-Minderheit im benachbarten …
Gabriel hofft auf Rückkehr der Rohingya nach Myanmar
Berlin-Besuch von niederländischem Premier Rutte abgesagt
Den Haag (dpa) - Der für heute geplante Besuch des niederländischen Ministerpräsidenten Mark Rutte in Berlin ist abgesagt worden.
Berlin-Besuch von niederländischem Premier Rutte abgesagt
Stichwahl in Chile: Konservativer gegen Mitte-Links-Kandidat
Der konservative Ex-Präsident gewinnt die erste Wahlrunde klar, verfehlt aber die absolute Mehrheit. Ob er sich in der Stichwahl gegen den Kandidaten des …
Stichwahl in Chile: Konservativer gegen Mitte-Links-Kandidat
40 000 Flüchtlinge nehmen bis 2020 Studium auf
Berlin/Düsseldorf (dpa) - Im Jahr 2020 werden nach einer Studie in deutschen Hochschulen mindestens 40.000 Flüchtlinge eingeschrieben sein.
40 000 Flüchtlinge nehmen bis 2020 Studium auf

Kommentare