+
Bundeskanzlerin Angela Merkel schaute bei der "Eurobike" ganz genau hin

Beim Beerenpflücken

Merkel: Sowjet- Soldaten klauten mein Fahrrad

Friedrichshafen - Bundeskanzlerin Angela Merkel (59) ist in jungen Jahren beim Beerenpflücken das Rad geklaut worden - und das wohl von sowjetischen Soldaten.

„Ich hatte den Diebstahl eines Fahrrads zu verkraften“, erzählte die CDU-Chefin am Mittwoch bei der Eröffnung der Fahrradmesse Eurobike in Friedrichshafen am Bodensee. Mit anderen Kindern habe sie oft Blaubeeren und Pilze gesammelt und die Räder dabei am Waldrand abgelegt. Eines Tages sei ihr Drahtesel verschwunden gewesen. Die Tat sei „wahrscheinlich durch Sowjetunions-Soldaten ausgeführt“ worden, vermutete die Kanzlerin, die in der DDR aufgewachsen ist. Dennoch habe ihr Verhältnis zu Russland keine bleibenden Schäden davongetragen. „Das prägt mein politisches Handeln heute nicht mehr.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trump lädt Putin ins Weiße Haus ein
Ex-Präsident Obama war ein Einfaltspinsel, und nur er, Donald Trump, kann zum schlimmsten Alptraum von Kremlchef Putin werden. Drei Tage musste Trump nach dem …
Trump lädt Putin ins Weiße Haus ein
Kirchen werden kleiner - 660.000 Mitglieder weniger
Gut die Hälfte der Deutschen gehört noch einer der beiden großen Kirchen an. Die Zahl der Katholiken und Protestanten sinkt aber kontinuierlich. Und das hat nach Ansicht …
Kirchen werden kleiner - 660.000 Mitglieder weniger
EU-Einsatz gegen Schlepperbanden und zur Seenotrettung im Mittelmeer
Seit drei Jahren geht die EU auf dem Mittelmeer hart gegen Schlepper vor und rettet Flüchtlinge. Nun zieht die EU Bilanz aus ihrem Einsatz.
EU-Einsatz gegen Schlepperbanden und zur Seenotrettung im Mittelmeer
US-Regierung lehnt Referendum in Ostukraine ab
Noch immer sorgt das Treffen zwischen Donald Trump und Wladimir Putin beim Gipfel in Helsinki für Schlagzeilen. Wir berichten weiter über die Nachwehen des Gipfels im …
US-Regierung lehnt Referendum in Ostukraine ab

Kommentare