+
Bundeskanzlerin Angela Merkel engagiert sich weiter im Ostukraine-Konflikt. Foto: Christian Charisius

Merkel spricht mit Putin und Poroschenko

Moskau/Kiew (dpa) - Der russische Präsident Wladimir Putin und Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) haben dem Kreml zufolge bei einem Telefonat die Konfliktparteien in der Ostukraine mit Nachdruck zum Einhalten der Waffenruhe aufgefordert.

Putin habe sich zudem erneut für einen direkten Dialog zwischen den Aufständischen in der Krisenregion und der Regierung in Kiew ausgesprochen, teilte die Führung in Moskau mit.

Mit Merkel sei sich der Kremlchef einig gewesen, dass die Außenminister von Deutschland, Russland, der Ukraine und Frankreich ihre Gespräche fortsetzen sollten. Die vier Ressortchefs kommen an diesem Montag in Berlin zu erneuten Ukraine-Verhandlungen zusammen.

In Kiew teilte der ukrainische Präsident Petro Poroschenko mit, er habe Merkel bei einem Telefonat über zunehmende Gefechte im Unruhegebiet unterrichtet. Die moskautreuen Separatisten würden die vereinbarte Feuerpause nicht einhalten und auch weiterhin aus Russland über die Grenze mit Nachschub versorgt werden.

Poroschenko wolle Merkel an diesem Sonntag in Paris persönlich über die Lage informieren, hieß es. Beide Politiker sollen sich am Rande des Solidaritätsmarschs für die Opfer der Gewalttaten kurz treffen.

Mitteilung Poroschenko

Mitteilung Putin

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kanzlerkandidat Schulz: Kampfansage gegen Populisten
Berlin - Alles neu bei der SPD: Der Europapolitiker Martin Schulz übernimmt von Parteichef Gabriel den Vorsitz und wird Kanzlerkandidat. Ob die Personalrochade die …
Kanzlerkandidat Schulz: Kampfansage gegen Populisten
Kommentar: Abgeschminkt
Bei all jenen, die bedauern, dass das Vereinigte Königreich die Europäische Union bald verlassen wird, weckt der Spruch der Obersten Richter in London eine gewisse …
Kommentar: Abgeschminkt
Kommentar: Schulz gegen Merkel
Sigmar Gabriel gibt auf. Seine Entscheidung,  den SPD-Vorsitz und die Kanzlerkandidatur seinem Parteifreund Martin Schulz zu überlassen, dürfte auch die Kanzlerin nervös …
Kommentar: Schulz gegen Merkel
Irakische Armee erobert Osten Mossuls vollständig
Vor wenigen Wochen steckte die Offensive auf die IS-Hochburg Mossul fest - doch mit neuer Dynamik vertreiben die irakischen Truppen die Dschihadisten nun aus dem Osten …
Irakische Armee erobert Osten Mossuls vollständig

Kommentare