Routine sticht! Sechzig siegt dank Oldie-Toren bei Grünwalder-Rückkehr

Routine sticht! Sechzig siegt dank Oldie-Toren bei Grünwalder-Rückkehr
+
Merkel spricht CDU-Generalsekretär Peter Tauber nach wie vor ihr Vertrauen aus. Foto: Matthias Balk

Vertrauen

Merkel steht hinter CDU-Generalsekretär Tauber

Gegen Tauber waren Mobbing-Vorwürfe im Zusammenhang mit seiner Zeit als CDU-Vorsitzender im Main-Kinzig-Kreis erhoben worden.

Berlin (dpa) - Nach den Mobbing-Vorwürfen gegen CDU-Generalsekretär Peter Tauber hat sich Parteichefin Angela Merkel hinter ihn gestellt. Eine CDU-Sprecherin antwortete der "Bild am Sonntag" auf die Frage, ob er noch Merkels Vertrauen genieße: "Die Parteivorsitzende und der Generalsekretär arbeiten wunderbar zusammen und werden das auch in Zukunft so tun."

Ähnlich äußerte sich aus der Riege der Merkel-Stellvertreter der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier, aus dessen Landesverband Tauber stammt: "Ich habe bisher gut mit Peter Tauber zusammengearbeitet, und das werde ich auch in Zukunft tun." Die CDU-Vizevorsitzende Julia Klöckner aus Rheinland-Pfalz sagte über Tauber: "Er gehört nach wie vor zum inneren Führungskreis der CDU und bringt sich dort engagiert ein."

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Trumps Sprecher Spicer tritt zurück
Aufruhr im Weißen Haus: Donald Trumps Speerspitze in der Presseöffentlichkeit, sein Sprecher Sean Spicer, räumt das Feld. Der Präsident setzt seinen Kurs fort, sich vor …
Trumps Sprecher Spicer tritt zurück
Moderator attackiert Grünen-Politiker: „Sie wollen an AfD-Wähler ran“
Boris Palmer (Grüne) und Moderator Georg Restle streiten sich bei Facebook. Es geht um die Vorfälle beim Volksfest in Schorndorf. Restle unterstellt Palmer eine Nähe zum …
Moderator attackiert Grünen-Politiker: „Sie wollen an AfD-Wähler ran“
Polens Präsident stimmt Gespräch mit Gerichtspräsidentin zu
Zehntausende hatten am Donnerstag vor dem Warschauer Präsidentenpalast gegen die geplanten Justiz-Reformen demonstriert. Die EU droht Warschau Sanktionen an. Jetzt ist …
Polens Präsident stimmt Gespräch mit Gerichtspräsidentin zu
Trump-Pressesprecher Spicer tritt zurück 
Der seit langer Zeit umstrittene Sprecher des Weißen Hauses, Sean Spicer, hat nach Berichten von US-Medien seinen Rücktritt angekündigt.
Trump-Pressesprecher Spicer tritt zurück 

Kommentare