+
Angela Merkel und US-Präsident Donald Trump haben telefoniert

Unerwartetes Gespräch

Darum ging es bei Merkels Telefonat mit Trump

Berlin - Kurzfristig hatten US-Präsident Donald Trump und Kanzlerin Angela Merkel ein Telefonat anberaumt. An strittigen Themen mangelte es nicht.

US-Präsident Donald Trump und Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) haben am Mittwoch miteinander telefoniert. Die beiden Politiker hätten über mehrere Fragen von beiderseitigem Interesse gesprochen, teilte das Weiße Haus mit. 

Dabei sei es unter anderem um den Konflikt im Osten der Ukraine und die Lage in Afghanistan gegangen. Beide hätten vereinbart, sich in diesen und anderen Fragen abzustimmen und in engem Kontakt zu bleiben, hieß es in der knappen Erklärung aus Washington weiter.

Sorge über Lage in Syrien

Ob Trump und Merkel auch über den mutmaßlichen Giftgasangriff in Syrien sprachen, blieb offen. Die USA vermuten die Regierung in Damaskus hinter der Attacke auf die von Rebellen kontrollierte Kleinstadt Chan Scheichun, bei der am Dienstag nach Angaben von Aktivisten mindestens 86 Menschen starben.

Russland stellt sich schützend vor seinen Verbündeten Syrien und kündigte an, einen Resolutionsentwurf im UN-Sicherheitsrat zu blockieren, in dem die USA, Großbritannien und Frankreich den Angriff verurteilen und eine baldige Untersuchung fordern. Die Abstimmung darüber wurde am Mittwoch verschoben.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Innenressort: Keine belastbaren Zahlen zum Familiennachzug
Die Denkfabrik der Bundesagentur für Arbeit hat gerade Zahlen und Prognosen zum Familiennachzug von Flüchtlingen vorgelegt. Das Innenministerium hat jedoch Einwände und …
Innenressort: Keine belastbaren Zahlen zum Familiennachzug
Akhanli steht in Deutschland jetzt unter Polizeischutz
Der türkischstämmige Autor Dogan Akhanli ist zurück in Deutschland - aber so richtig freuen kann er sich darüber nicht. Denn unmittelbar nach seinem Eintreffen aus …
Akhanli steht in Deutschland jetzt unter Polizeischutz
Spanien will Krise um Katalonien mit Neuwahl beilegen
Ein behutsames Vorgehen statt harter Strafmaßnahmen soll einen Neuanfang mit einer anderen Regierung in Barcelona ermöglichen. Die Separatisten antworten mit neuen …
Spanien will Krise um Katalonien mit Neuwahl beilegen
G7: Mit Internet-Konzernen gegen Terror-Propaganda im Netz
Ischia (dpa) - Die G7-Gruppe westlicher Industrienationen will ihre Zusammenarbeit mit führenden Internet-Konzernen im Kampf gegen den Terrorismus ausweiten.
G7: Mit Internet-Konzernen gegen Terror-Propaganda im Netz

Kommentare