+
In Berlin hat Bundeskanzlerin Angela Merkel heute die Frau des inhaftierten Journalisten Yücel zu einem gespräch getroffen.

Seit Februar in Haft

Merkel trifft Frau des in der Türkei inhaftierten Journalisten Yücel

Seit dem 14. Februar sitzt der Journalist Deniz Yücel bereits in der Türkei in Haft. Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich nun mit seiner Frau getroffen.

Berlin - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat die Frau des in der Türkei inhaftierten Journalisten Deniz Yücel getroffen. Bei dem Gespräch mit Dilek Mayatürk Yücel sei es um die Lage des "Welt"-Korrespondent in türkischer Haft gegangen, teilte Regierungssprecher Steffen Seibert am Dienstag über den Kurzbotschaftendienst Twitter mit. 

Der "Welt"-Korrespondent sitzt bereits seit dem 14. Februar in Haft. Ihm werden "Terrorpropaganda" und "Volksverhetzung" vorgeworfen. Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan bezeichnete ihn wiederholt als deutschen "Spion" und "Agenten" der verbotenen Arbeiterpartei Kurdistans (PKK).

afp

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Brexit: Airbus droht Großbritannien und kündigt „sehr schädliche Entscheidungen“ an
Eine Lösung beim Brexit scheint derzeit nicht in Sicht. Nun droht Airbus Großbritannien im Falle eines „harten“ Brexits mit drastischen Konsequenzen. Alle News im …
Brexit: Airbus droht Großbritannien und kündigt „sehr schädliche Entscheidungen“ an
Machtkampf in Venezuela: Deutsche Bundesregierung fordert „freie und glaubwürdige Wahlen“ 
Juan Guaidó erklärte sich zum Übergangspräsidenten Venezuelas. Wladimir Putin unterstützt seinen Gegner Maduro. Nun fordert die deutsche Bundesregierung „freie und …
Machtkampf in Venezuela: Deutsche Bundesregierung fordert „freie und glaubwürdige Wahlen“ 
Einstellungen zur Migration: Bedingt willkommen
Trotz der oft schrillen Debatte über Zuwanderung sind die Einstellungen in der Bevölkerung heute weniger ablehnend als vor zwei Jahren. Allerdings ist die Gesellschaft …
Einstellungen zur Migration: Bedingt willkommen
Großer Aufstand nach „Hart aber fair“: „Wahnsinnige Hysterie“
Bei „Hart aber fair“ ging es am Montag um Grenzwerte, Dieselfahrverbote und Nachrüstungsmöglichkeiten. Lungenfacharzt Dieter Köhler erklärte dabei, warum er die …
Großer Aufstand nach „Hart aber fair“: „Wahnsinnige Hysterie“

Kommentare