+
Günther Oettinger (CDU).

EU-Posten

Merkel will Oettinger als Energiekommissar halten

Berlin - EU-Energiekommissar Günther Oettinger (CDU) soll nach dem Willen von Bundeskanzlerin Angela Merkel seinen Posten in Brüssel behalten.

Das erfuhr die Nachrichtenagentur dpa am Montag aus Unions-Kreisen. Zuvor berichtete „Focus Online“ darüber. Die Entscheidung sei gefallen, dass der 60-jährige CDU-Politiker für weitere fünf Jahre in Brüssel die Zuständigkeit für das Energie-Ressort übernehmen solle. Merkel setzte die Personalie gegen anfänglichen Widerstand des Koalitionspartners SPD durch.

Martin Schulz, Spitzenkandidat der Sozialdemokraten im Europawahlkampf, soll demnach Präsident des Europa-Parlaments bleiben - allerdings zunächst für 2,5 Jahre. Eine Erweiterung der Amtszeit auf die volle Legislaturperiode von fünf Jahren, die zwischenzeitlich diskutiert wurde, um der SPD entgegenzukommen, soll es nicht geben, berichtete „Focus Online“ weiter.

Möglicherweise könnte sich Merkel auf dem EU-Gipfel am Donnerstag und Freitag auch mit ihrem Wunschkandidaten für das Amt des Kommissionspräsidenten, dem Luxemburger Jean-Claude Juncker, durchsetzen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Juso-Chef in München: Ausgerechnet ein CSU-Wähler will ihn von GroKo überzeugen
Juso-Chef Kevin Kühnert ist das Gesicht der GroKo-Gegner in der SPD. Während die Partei entscheidet, tourt er durch Deutschland, um letzte unentschlossene Genossen zu …
Juso-Chef in München: Ausgerechnet ein CSU-Wähler will ihn von GroKo überzeugen
SPD-Votum zur GroKo erreicht Mindestbeteiligung
Der SPD-Mitgliederentscheid hat das nötige Beteiligungsquorum bereits erreicht. Parteiführung wie GroKo-Gegner versuchen weiter, einen Ausgang jeweils in ihrem Sinne zu …
SPD-Votum zur GroKo erreicht Mindestbeteiligung
Merkel will EU-Mittel für Länder mit vielen Flüchtlingen
Dieser EU-Sondergipfel war nur der Auftakt: Der Haushaltsstreit in der Europäischen Union fängt jetzt erst richtig an. Aber vorerst gibt man sich zufrieden, denn es …
Merkel will EU-Mittel für Länder mit vielen Flüchtlingen
US-Botschaft in Jerusalem soll im Mai eröffnen
Washington (dpa) - Die neue US-Botschaft in Jerusalem soll nach Plänen der Regierung von Präsident Donald Trump schon im Mai dieses Jahres eröffnet werden. Das …
US-Botschaft in Jerusalem soll im Mai eröffnen

Kommentare