+
Bundeskanzlerin Merkel trifft Präsident Putin

Gespräch am Samstag

Merkel will mit Putin auch über mögliches Syrien-Treffen reden

Kanzlerin Merkel möchte mit Wladimir Putin bei einem Treffen über Syrien reden. Die Planung soll bei ihrem Gespräch am Samstag konkreter werden. Außerdem geht es bei dem treffen um den Ukraine-Konflikt.

Berlin - Kanzlerin Angela Merkel (CDU) will bei ihrem Gespräch mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin an diesem Samstag auch über ein mögliches Syrien-Treffen sprechen. Einen genauen Termin dafür gebe es noch nicht, sagte Merkel am Freitag in Berlin. Bisher war ein Termin in der ersten Septemberhälfte in der Türkei im Gespräch.

Die Kanzlerin verteidigte das Format des Treffens mit Russland, Frankreich, der Türkei und Deutschland. Ein solches Treffen könne sinnvoll sein, sagte die Kanzlerin. Sie unterstrich aber zugleich die Bedeutung der sogenannten Astana-Gruppe und der Small Group sowie des UN-Sondergesandten Staffan de Mistura für den Friedensprozess in Syrien.

In Meseberg erwartet Merkel keine speziellen Ergebnisse

In der kasachischen Hauptstadt Astana waren im vergangenen Jahr auf Betreiben Russlands, der Türkei und Syriens erstmals syrische Konfliktparteien zu Gesprächen zusammengekommen. Zur Small Group gehören neben Frankreich die USA, Großbritannien, Saudi-Arabien und Jordanien. Im April hatte erstmals auch Deutschland an einem Treffen der Gruppe teilgenommen.

In Meseberg will Merkel mit Putin darüber hinaus auch über den Ukraine-Konflikt sowie die Zusammenarbeit im wirtschaftlichen Bereich sprechen. Spezielle Ergebnisse seien bei dem Arbeitstreffen nicht zu erwarten. Es gehe um kontroverse Themen, aber auch darum, wie man gemeinsame Lösungen finden könne, sagte Merkel am Rande eines Treffens mit dem montenegrinischen Regierungschef Dusko Markovic.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zensus-Urteil: Berlin und Hamburg hoffen auf mehr Geld
Für die großen Städte geht es um viel Geld. Das Bundesverfassungsgericht entscheidet, ob die Berechnung der Einwohnerzahl Berlins und Hamburgs rechtens ist.
Zensus-Urteil: Berlin und Hamburg hoffen auf mehr Geld
Donald Trump: Ex-Affäre enthüllt pikante Bett-Details - und stellt ihm Liebeszeugnis aus
Stormy Daniels gibt in ihrem Buch pikante Details zu ihrer Liebesnacht mit US-Präsident Donald Trump preis. Das geht aus Vorabauszügen hervor. Die News im Live-Ticker.
Donald Trump: Ex-Affäre enthüllt pikante Bett-Details - und stellt ihm Liebeszeugnis aus
„Das ist doch irre“: Seehofer befördert Maaßen - und bringt damit SPD in Rage
Eine Krisensitzung mit Angela Merkel und Andrea Nahles brachte am Dienstag die Entscheidung in der Causa Maaßen. Der Verfassungsschutzpräsident wird versetzt. …
„Das ist doch irre“: Seehofer befördert Maaßen - und bringt damit SPD in Rage
Erdogan soll Moschee in Deutschland mit Laschet eröffnen - doch der weiß von nichts
Der Staatsbesuch des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan vom 27. bis zum 29. September rückt immer näher. Der News-Ticker zur Türkei.
Erdogan soll Moschee in Deutschland mit Laschet eröffnen - doch der weiß von nichts

Kommentare