Bundeskanzlerin besucht das Liebig Museum und Mathematikum in Giessen.
+
Angela Merkel

Nach Angaben des Sprechers der Kanzlerin

Merkel wird ihrem Amt bis zum Schluss «mit voller Energie» nachgehen

Die Bundeskanzlerin wird nach Angaben ihres Sprechers bis zu ihrem letzten Amtstag «mit voller Energie» ihren Geschäften nachgehen.

Berlin - Die Bundeskanzlerin wird nach Angaben ihres Sprechers bis zu ihrem letzten Amtstag «mit voller Energie» ihren Geschäften nachgehen. Bis ein neuer Regierungschef oder eine neue Regierungschefin nach der Bundestagswahl am 26. September feststehe, werde so gehandelt, «wie es das Grundgesetz vorsieht», sagte Regierungssprecher Steffen Seibert am Montag auf die Frage eines Journalisten, inwiefern Angela Merkel mit Blick auf die Möglichkeit längerer Sondierungen oder Koalitionsverhandlungen damit rechne, noch die traditionelle Neujahrsansprache zu halten.

Er könne zum jetzigen Zeitpunkt «überhaupt nicht beurteilen», ob es längere Sondierungen nach der Bundestagswahl geben werde, sagte Seibert weiter. Den «Blick in die Glaskugel» überlasse er dem fragenden Journalisten. (dpa)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare