+
MM-Kommentarfoto - Redakteur Werner Menner

Merkur-Kommentar

Merkel-Appell an Türkischstämmige: Die Fünfte Kolonne

  • schließen

Ist es nicht traurig, dass man darüber überhaupt diskutieren muss? Loyalität ist es, was Kanzlerin Merkel von den hierzulande lebenden Türkischstämmigen verlangt. Loyalität, nicht Assimilation! Ein Kommentar von Merkur-Redakteur Werner Menner.

Was Merkel fordert, ist also ein Bruchteil dessen, was der türkische Staat von jedem innerhalb seiner Grenzen Lebenden fordert. In der Türkei geht es um Unterwerfung!

Und was will Erdogan? Je tiefer man schürft, desto deutlicher tritt zutage, dass der türkische Präsident die in Deutschland lebenden Türken und Türkischstämmigen als Fünfte Kolonne seiner Außenpolitik betrachtet. Deshalb seit Jahren und bei jeder Gelegenheit Torpedos gegen deutsche Integrations-Bemühungen, deshalb der hohe Stellenwert, den Erdogans AKP der Diaspora zuweist. Drei Millionen Deutschtürken: Sie sind eine Macht im Staate, Wählerstimmen und eine Propaganda-Armee, deren Lenkung der Präsident und die von Ankara programmierte und finanzierte „Türkisch-Islamische Union der Anstalt für Religion“ Ditib mit allen Mitteln behaupten wollen.

Nur wer steuert, kann seine dank Ditib gut organisierten und dadurch einflussreichen Landsleute auch instrumentalisieren. Wie derzeit bei der Jagd auf Anhänger Fethullah Gülens, den Erdogan hinter dem Putschversuch vermutet. Dass dieser Vorwurf unbewiesen ist, stört bei Erdogans fragwürdigem Rechtsempfinden so wenig, wie ihn die Forderungen der Kanzlerin interessieren. Erdogans Rechnung wird aufgehen, solange die Integration nicht funktioniert. Der nächste Torpedo ist nur eine Frage der Zeit.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Srebrenica: Wie viel Schuld trifft die Niederlande?
Den Haag (dpa) - Mehr als 20 Jahre nach dem Völkermord von Srebrenica im Bosnienkrieg wird ein Gericht in Den Haag heute über eine Mitverantwortung der Niederlande …
Srebrenica: Wie viel Schuld trifft die Niederlande?
Report zur sozialen Lage an Hochschulen
Woher die 2,8 Millionen Studenten kommen, wie Bafög zum Leben reichen kann, ob es genug günstigen Wohnraum gibt: Darum geht es im Sozialreport des Studentenwerks. Kurz …
Report zur sozialen Lage an Hochschulen
Merkel rückt vom Nein der CDU zur Ehe für alle ab
Die SPD hat der Kanzlerin einen "Anschlag auf die Demokratie" vorgeworfen. Und die Ehe für alle zur Bedingung für eine Koalition gemacht. Doch im Handstreich nimmt …
Merkel rückt vom Nein der CDU zur Ehe für alle ab
Angela Merkel bei Frauen-Talk: „Ich werde immer einsamer“
Normalerweise redet Angela Merkel über Politik. Bei einem Frauen-Talk am Montag verriet sie mal private Details. Zum Beispiel, warum sie eine kuriose Macke immer …
Angela Merkel bei Frauen-Talk: „Ich werde immer einsamer“

Kommentare