+
Präsentierte dem New Yorker Publikum eine humorvolle Trump-Imitation: Oscar-Preisträgerin Meryl Streep.

Einmalige Aktion

Hollywood-Star Meryl Streep imitiert Donald Trump

New York - Für die Rolle als Margaret Thatcher im Film "Die Eiserne Lady" erhielt Schauspielerin Meryl Streep im Jahr 2012 ihren dritten Oscar. Preisverdächtig war auch ihre Vorstellung im New Yorker Public Theater.

Oscar-Preisträgerin Meryl Streep (66) hat im New Yorker Public Theater eine überraschende Parodie aufgeführt: Die Schauspielerin schlüpfte in die Rolle des wahrscheinlichen Präsidentschaftskandidaten der Republikaner, Donald Trump. Am Ende einer Gala trat sie mit überlanger roter Krawatte über dem ausladenen Bauch, bronzenem Gesicht und aufgebauschter Tolle auf die Bühne, wie auf einem Video in der New York Times zu sehen ist.

Im Duett mit der US-Schauspielerin Christine Baranski sang sie eine leicht veränderte Version des Aufreißer-Lieds "Brush up your Shakespeare" aus dem Musical "Kiss me, Kate" - untermalt mit Trumps typischen ausschweifenden Armbewegungen.

Für ihre Trump-Parodie wurde Streep nach der Gala in sozialen Medien gefeiert. Die Schauspielerin, die die Demokratin Hillary Clinton unterstützt, ließ aber laut NY Times über eine Sprecherin des Theaters mitteilen: "Ich weiß das Interesse zu schätzen, aber das war ein einmaliger Auftritt dieses Charakters."

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Obama gewährt Whistleblowerin Manning Strafnachlass
Washingzon - Der scheidende US-Präsident Barack Obama hat die 35-jährige Haftstrafe für die Whistleblowerin Chelsea Manning deutlich verkürzt.
Obama gewährt Whistleblowerin Manning Strafnachlass
Trump lobt auf Twitter die falsche Ivanka
Washington - Donald Trump twittert sehr viel, und da kann man sich schon mal irren. Jetzt verwechselte er seine eigene Tochter mit einer wildfremden Frau - und die …
Trump lobt auf Twitter die falsche Ivanka
Tajani ist neuer EU-Parlamentspräsident
Straßburg - Es war eine lange Prozedur. Aber am Ende setzte sich bei der Wahl zum neuen Präsidenten des Europaparlaments der Favorit durch. Für die Europäische …
Tajani ist neuer EU-Parlamentspräsident
Wegen Ukraine-Konflikts: Kiew verklagt Moskau
Kiew - Die Ukraine hat Russland vor dem Internationalen Gerichtshof wegen der aktiven Unterstützung von prorussischen Separatisten auf Entschädigung verklagt.
Wegen Ukraine-Konflikts: Kiew verklagt Moskau

Kommentare

Mohrenkopfschokolade
(0)(0)

Lanz der De pp fragt gerade einen Trump-Fan, wann sie falsch abgebogen sei (vom linken Lager kommend).