Wagner-Deal offenbar fix: FC Bayern holt Stürmer aus Hoffenheim

Wagner-Deal offenbar fix: FC Bayern holt Stürmer aus Hoffenheim
+
Michael Kerkloh, Vorsitzender der Geschäftsführung am Flughafen

Aufsichtsrat verlängert Vertrag

Flughafen-Chef bleibt länger im Amt

  • schließen
  • Dirk Walter
    Dirk Walter
    schließen

München – Vertragsverlängerung für Michael Kerkloh: Ungeachtet des andauernden Streits um die dritte Startbahn hat der Aufsichtsrat den Vertrag mit dem Flughafen-Chef vorzeitig um drei Jahre verlängert.

Kerkloh (61) ist seit 2002 Vorsitzender der Geschäftsführung. Unter seiner Ägide habe sich der Flughafen „zu einem der erfolgreichsten in Europa“ entwickelt, hieß es aus dem Finanzministerium zur Vertragsverlängerung. Seit 2013 ist Kerkloh auch Präsident der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen. Nach dem Beteiligungsbericht der Stadt München für 2013 beliefen sich die Jahresbezüge Kerklohs zuletzt auf 427 000 Euro.

Im Wirtschaftsausschuss des Landtags wies die CSU-Mehrheit gestern eine Petition mit 82 000 Unterschriften gegen die dritte Startbahn zurück. Startbahn-Gegner reagierten empört.

Auf dem CSU-Parteitag in einer Woche soll unterdessen ein Grundsatzbeschluss für den Ausbau des Flughafens vermieden werden. Ein entsprechender Antrag der Jungen Union pro dritte Startbahn soll nur wohlwollend an andere Gremien verwiesen werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trump-Team greift Sonderermittler Mueller an
Die "Russland-Wolke" hängt weiter über über US-Präsident Trump - jetzt attackiert sein Lager den ungeliebten Sonderermittler Robert Mueller immer heftiger.
Trump-Team greift Sonderermittler Mueller an
Noch vor GroKo-Gesprächen: Bürgerversicherung wird zum Zankapfel
SPD und Union ringen um eine neue Bundesregierung. GroKo ja oder nein? Ist „KoKo“ vom Tisch? Immerhin hat sich die SPD nun geeinigt, Sondierungen aufzunehmen. Alle News …
Noch vor GroKo-Gesprächen: Bürgerversicherung wird zum Zankapfel
IS bekennt sich zu Attentat in pakistanischer Kirche
Erneut hat es in Pakistan einen Selbstmordanschlag gegeben - diesmal war eine christliche Kirche das Ziel von zwei Attentätern. Die Opferzahlen könnten noch steigen.
IS bekennt sich zu Attentat in pakistanischer Kirche
Grüne künftig mit Realo-Doppelspitze?
"Fundis" gegen "Realos": Die Grünen haben sich jahrelang Flügelkämpfe geliefert. Viele Landeschefs wollen die Aufteilung hinter sich lassen. Wird sich das in der neuen …
Grüne künftig mit Realo-Doppelspitze?

Kommentare