+
US-First Lady Michelle Obama wird am Freitag 50.

First Lady der USA

Michelle Obama ist 50

Washington - Happy Birthday, First Lady! Im Weißen Haus wird gefeiert: Präsidentengattin Michelle Obama ist am Freitag 50 Jahre alt geworden.

Präsident Barack Obama und seine First Lady haben für Samstag zu einer Party in den Amtssitz des US-Präsidenten geladen - es soll getanzt werden.

Sie sei nun „fifty and fabulous“ (deutsch: 50 und fabelhaft), sagte Michelle Obama vor ihrem Geburtstag. „Ich hatte niemals mehr Vertrauen in mich selbst, mir war noch nie klarer, wer ich als Frau bin“, sagte die First Lady dem Magazin „Parade“ im Sommer. Sie wolle sich in den kommenden Jahren zunehmend auf das Thema Bildung konzentrieren, sagte Obama am Donnerstag. „Es gibt nichts wichtigeres für dieses Land.“

Michelle Obama gewährt private Einblicke

Michelle Obama gewährt private Einblicke

Das Motto des Geburtstagsfestes am Samstagabend (Ortszeit) lautet Berichten zufolge „Snacks & Sips & Dancing & Dessert“ (deutsch: Snacks & Drinks & Tanz & Dessert). Den Gästen wurde laut Einladungs-E-Mail geraten, sie sollten bequeme Schuhe anziehen, ihre besten Tanzschritte noch einmal üben und vor der Party etwas essen, schrieb die „Chicago Tribune“. Das Weiße Haus twitterte vor einigen Tagen ein Foto von Barack und Michelle Obama bei einer Tanzveranstaltung mit der Aufforderung: „Tanzen wir!“

Amerikanische und britische Medien berichteten von Gerüchten, wonach die Superstars Beyoncé und Adele bei der Party auftreten sollen - eine Bestätigung dafür gab es zunächst nicht.

Am Mittwoch war Michelle Obama aus einem verlängerten Hawaii-Uralub zurückgekehrt. Vor fast zwei Wochen war ihr Mann Barack alleine mit den Töchtern Malia und Sasha nach Washinton geflogen. Das Weiße Haus erklärte dies damit, dass der Präsident seiner Frau zum Geburtstag noch ein paar zusätzliche Ferientage gönne. Ein US-Boulevardblatt hatte deswegen über massive Ehe-Probleme der Obamas spekuliert.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Dummheit der USA“, „Hexenjagd“ - Trump bekommt von Russland Schulterklopfen für pikantes Posting
Donald Trump und Wladimir Putin treffen sich am Montag zum mit großer Spannung erwarteten Gipfel in Helsinki. Wir berichten im News-Ticker.
„Dummheit der USA“, „Hexenjagd“ - Trump bekommt von Russland Schulterklopfen für pikantes Posting
Handelskonflikt mit Trump: EU und China rücken zusammen
Im Schatten des Handelsstreits mit Trump: Erstmals seit Jahren machen die EU und China wieder Fortschritte in wichtigen Handelsfragen.
Handelskonflikt mit Trump: EU und China rücken zusammen
Altenpfleger, Rapper, Vater: Dieser Mann zeigt Merkel, was Pfleger leisten
Es ist eines der großen Themen am Montag. Kanzlerin Angela Merkel trifft Altenpfleger Ferdi Cebi, um ihm über die Schulter zu schauen. Doch wer ist der Mann, der sich …
Altenpfleger, Rapper, Vater: Dieser Mann zeigt Merkel, was Pfleger leisten
Viele Internet-Nutzer offenbar verwirrt: Wo ist eigentlich Putins Frau?
Erst beim WM-Finale, dann mit Trump in Helsinki: Wladimir Putin steht im Fokus des Interesses. So einige Menschen stellen sich da offenbar eine schwierige Frage - wo ist …
Viele Internet-Nutzer offenbar verwirrt: Wo ist eigentlich Putins Frau?

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.