Sexualstraftäter aus Psychiatrie geflüchtet: Warnung vor Michel K.

Sexualstraftäter aus Psychiatrie geflüchtet: Warnung vor Michel K.
+
Was ist da denn passiert?

Kurioser Tweet wird ein Hit im Netz

Midterm-Wahlen: Twitter-Panne bei ARD - Jetzt fragt sich jeder, wer „Marie“ ist

Twitter-Panne mitten im Rummel vor den Midterm Elections: Dem New Yorker Büro der ARD rutschte wohl versehentlich ein Tweet heraus, es reagierte mit Humor.

New York - Upps! Dieser Tweet war wohl nicht für die Öffentlichkeit bestimmt: „Bitte per email direkt an Marie - bin heute nicht im Office“, twitterte das New Yorker ARD Büro am Montagabend kurz vor den US-Midterm-Wahlen (zum Live-Ticker). Und sorgte damit für ein wahres Lauffeuer im Netz.

Knapp 4000 Likes hatte der Tweet am Mittwochmorgen erreicht, über 800 Mal wurde die Nachricht geteilt. „Wenn ein Stück Menschlichkeit hinter den Social-Media-Kulissen hervorschaut, rasten wir vor Freude aus“, meinte ein Nutzer noch etwas verschwurbelt. Andere überhäuften das ARD-Büro mit Fragen und Wünschen zu der ominösen Marie, von denen einige mit viel Humor beantwortet wurden.

Jetzt gibt es den Hashtag #WerIstMarie

„Weiß Marie Bescheid?“, fragte beispielsweise ein Twitternutzer. Antwort aus dem ARD-Büro: „Ja klar, Marie weiß immer Bescheid. Sie ist die Beste.“ Eine Userin fragte zudem an: „Wir würden den gerne als Twitterperle bringen. Wäre das ok?“. Antwort: „Marie sagt: Kein Problem“. Das ARD-Büro setzte dann auch prompt einen Hashtag ab. Der lautet: #WerIstMarie. Am Dienstagabend gab es dann noch einen witzigen Tweet aus dem Auslandsstudio: „Hey Marie - bin wieder im Office. War was?“

Noch ist es ein Geheimnis, wer Marie genau ist. Ob das die ARD noch lüftet, steht in den Sternen. Auf die Frage: „Wir würden Marie einen Lieblingssong spielen in @hr3“Was mag sie so?“ meldete sich aber prompt eine Twitter-Userin namens „Marie“ und schrieb: „Metallica. Danke“. 

Lesen Sie auch: „Peinlich!“: ZDF-Mann Claus Kleber erntet harsche Kritik nach Versprecher im „heute journal“

Panne im „heute journal“: Claus Kleber kann sich Kommentar nicht verkneifen - und gerät aus dem Konzept

mb

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Neue Sachsen-Umfrage: CDU setzt sich von AfD ab - schlechte Nachrichten für andere Partei
Die Umfragen vor der Landtagswahl in Sachsen zeigen die CDU vor der AfD. In den ostdeutschen Bundesländern sieht es aber insgesamt umgekehrt aus.
Neue Sachsen-Umfrage: CDU setzt sich von AfD ab - schlechte Nachrichten für andere Partei
ARD-Wahltrend: CDU in Sachsen mit 30 Prozent klar vor AfD
Köln (dpa) - Zehn Tage vor der Landtagswahl in Sachsen liegt die CDU in einer Wahlumfrage mit 30 Prozent der Zweitstimmen deutlich vor der AfD (24 Prozent).
ARD-Wahltrend: CDU in Sachsen mit 30 Prozent klar vor AfD
G7-Gipfel in Biarritz: Greenpeace und co. kündigen Boykott an - Sorgen durch Trump
Donald Trumps Twitter-Eskapaden sorgen für Besorgnis bei den Teilnehmern des G7-Gipfels in Südfrankreich. Umweltorganisationen kündigen den Boykott an.
G7-Gipfel in Biarritz: Greenpeace und co. kündigen Boykott an - Sorgen durch Trump
Kommentar: Scheinheilige Retter der Sparer
Die GroKo macht gegen die Banken mobil. CSU-Chef Söder und Bundesfinanzminister Scholz wollen ihnen die Erhebung von Strafzinsen von den Sparern verbieten. Dabei sind …
Kommentar: Scheinheilige Retter der Sparer

Kommentare