Für Küchen und Sporträume

550 Millionen Euro mehr für Kita-Ausbau

Berlin - Die Bundesregierung stockt die Unterstützung zum Ausbau der Kinderbetreuung aus. Länder und Kommunen bekommen weitere 550 Millionen Euro.

Der Bund erhöht seine finanzielle Unterstützung für den Kita-Ausbau und andere Aufgaben der Kommunen: Das Bundeskabinett beschloss am Mittwoch den Gesetzentwurf zur Aufstockung des Sondervermögens für Krippen und Kindertagesstätten in den Jahren 2016 bis 2018, wie das Bundesfinanzministerium mitteilte. Der Fonds wird um insgesamt 550 Millionen Euro auf eine Milliarde Euro erhöht.

Insbesondere werden damit Investitionen in die Ausstattung gefördert, um die Qualität in den Kindertageseinrichtungen und in der Kindertagespflege weiter zu verbessern. Künftig können die Kommunen mit diesem Geld auch Küchen in den Kitas einrichten, Sporträume schaffen und die Betreuungsstätten behindertengerecht ausbauen. Das Geld soll auch für die Sprachförderung in den Kitas eingesetzt werden. 

In den Jahren 2017 und 2018 erhalten die Länder zudem jeweils 100 Millionen Euro für die Betriebskosten zusätzlicher Betreuungsplätze. "Wir setzen einen Schwerpunkt auf die ganztägige Betreuung", erklärte Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD). "Dabei sind uns mehr Plätze allein nicht genug; wir wollen mehr qualitativ gute Plätze."

Bund und Länder hatten sich Ende Mai auf der Grundlage des schwarz-roten Koalitionsvertrags umfassend darauf verständigt, wie der Bund die Kommunen zusätzlich unterstützt und wie er sich weiter an der Finanzierung von Krippen und Kindertagesstätten beteiligt. Mit dem Gesetz wird dies umgesetzt.

AFP/dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Am “Tag des Widerstands“: Grab von de Gaulle geschändet
Ausgerechnet am „Tag des Widerstands“ wurde das Grab des französischen Ex-Präsidenten Charles de Gaulle verwüstet. Er war der Held der Résistance gegen die deutschen …
Am “Tag des Widerstands“: Grab von de Gaulle geschändet
Schon 100 Tote bei Kämpfen mit Islamisten auf Philippinen
Die Philippinen sind ein katholisches Land. Doch im Süden gibt es eine muslimische Minderheit, die einen eigenen Weg gehen will. Islamisten kämpfen jetzt um die …
Schon 100 Tote bei Kämpfen mit Islamisten auf Philippinen
Vorsprung der Tories bei britischer Wahl schmilzt
Grund für die schlechten Umfragewerte der Konservativen dürften vor allem angekündigte Einsparungen bei den Sozialleistungen sein, die vor allem viele Ältere treffen.
Vorsprung der Tories bei britischer Wahl schmilzt
Steinbrück stänkert gegen Schulz-Wahlkampf
SPD-Kanzlerkandidat Schulz hält seinen Fokus auf Gerechtigkeit für richtig und wichtig. Störfeuer kommt nun ausgerechnet vom 2013 krachend gescheiterten …
Steinbrück stänkert gegen Schulz-Wahlkampf

Kommentare