+
Die EU stellt 54 Millionen Euro für grenzüberschreitende Projekte zwischen Bayern und Europa zur Verfügung.

EU-Zuschüsse

54 Millionen für grenzüberschreitende Projekte

Salzburg/München - Bayern und Österreich sollen stärker zusammen wachsen. Die EU will deshalb grenzübergreifende Projekte fördern.

Die EU wird grenzüberschreitende Projekte zwischen Österreich und Bayern in den nächsten Jahren mit 54,5 Millionen Euro fördern. Das teilte der Ministerpräsident des Landes Salzburg, Wilfried Haslauer (ÖVP), am Mittwoch mit. Die Gelder stünden im Zeitraum bis 2020 zur Verfügung.

Erstmals könnten sich auch Unternehmen um Zuschüsse bemühen. Dabei liege der Schwerpunkt auf Forschung- und Entwicklung vor allem bei Klein- und Mittelbetrieben sowie Hochschulen.

Von den genehmigten Kosten könnten voraussichtlich bis zu 75 Prozent aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung kofinanziert werden, sagte Haslauer. Im April 2015 werde der Startschuss für „Interreg V-A Österreich - Deutschland/Bayern“ fallen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Radar“: Neues System zur Gefährder-Erkennung soll kommen
Berlin - Die deutschen Behörden führen einem Zeitungsbericht zufolge ein neues Sicherheitssystem zur besseren Erkennung von Gefährdern ein.
„Radar“: Neues System zur Gefährder-Erkennung soll kommen
Sprengsatz in Gemüsekiste: Mindestens 13 Tote
Parachinar - Bei einem Anschlag auf einen belebten Gemüsemarkt in Pakistan sind mindestens 13 Menschen getötet worden.
Sprengsatz in Gemüsekiste: Mindestens 13 Tote
Mehr als hundert Al-Kaida-Kämpfer in Syrien getötet
Washington/Idlib - Die USA haben bei einem Luftangriff in Syrien mehr als hundert Kämpfer des Terrornetzwerks Al-Kaida getötet.
Mehr als hundert Al-Kaida-Kämpfer in Syrien getötet
Türkisches Parlament billigt Erdogans Präsidialsystem
Der türkische Staatschef Erdogan treibt die Einführung seines Präsidialsystems voran, das nun die bislang wichtigste Hürde genommen hat: Trotz wütendem Protest aus der …
Türkisches Parlament billigt Erdogans Präsidialsystem

Kommentare