News-Ticker: Polizei soll Attentäter von Barcelona verhaftet haben

News-Ticker: Polizei soll Attentäter von Barcelona verhaftet haben
+
Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig.

Integration durch Arbeit

Schwesig: Flüchtlinge sollen im BFD helfen

Berlin - Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig wirbt für den Einsatz von Flüchtlingen im Bundesfreiwilligendienst (BFD).

„Ich halte es für sehr wichtig, dass sich auch Flüchtlinge als Freiwillige engagieren - das stärkt den sozialen Zusammenhalt, hilft auch bei der Integration und beim Erlernen unserer Sprache“, sagte Schwesig am Donnerstag beim Besuch einer Schule in Berlin. Dort unterstützen „Bufdis“ unter anderem Willkommensklassen.

Die Bundesregierung hat Ende letzten Jahres ein Sonderprogramm zur Flüchtlingshilfe mit bis zu 10 000 neuen Stellen im BFD gestartet. Seit Dezember 2015 unterschrieben 893 Freiwillige Vereinbarungen über einen BFD mit Flüchtlingsbezug; darunter sind nach Angaben des Ministeriums 143 Asylberechtigte und Asylbewerber mit guter Bleibeperspektive. Die meisten stammen aus Syrien, Iran, Afghanistan und Irak.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

News-Ticker: Polizei soll Attentäter von Barcelona verhaftet haben
Nach dem Anschlag in Barcelona hat die Polizei den Verdächtigen am Montag gefasst, dies berichten Medien. Es gibt Hinweise, dass die Terrorzelle einen noch größeren …
News-Ticker: Polizei soll Attentäter von Barcelona verhaftet haben
Tödliche Transporter-Fahrt in Marseille
An der Bushaltestelle in den Tod gerissen: In kurzem Abstand fährt ein Transporter in Marseille in zwei Wartehäuschen, eine Frau stirbt. Noch sind die Hintergründe nicht …
Tödliche Transporter-Fahrt in Marseille
Russlands neuer US-Botschafter steht auf EU-Sanktionsliste
Moskau - Der russische Präsident Wladimir Putin hat den Vize-Außenminister Anatoli Antonow zum neuen Botschafter in den USA ernannt. In der EU gilt der Diplomat jedoch …
Russlands neuer US-Botschafter steht auf EU-Sanktionsliste
Merkel oder Merkel - Alternativlosigkeit als Thema bei „Anne Will“
Fünf Wochen vor der Bundestagswahl sehen alle aktuellen Umfragen die Union deutlich vor der SPD. Ist die Wahl damit bereits entschieden? Diese Frage wurde in der …
Merkel oder Merkel - Alternativlosigkeit als Thema bei „Anne Will“

Kommentare