Wegen einer Erkältung

Seehofer sagt Ländertreffen mit Merkel ab

München - Ministerpräsident Horst Seehofer ist noch immer krank: Jetzt musste er auch das Ländertreffen mit Angela Merkel absagen.

Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) wird wegen Krankheit beim Treffen der Länderchefs mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) fehlen. Der erkältete Regierungschef habe den Termin abgesagt, teilte die Staatskanzlei am Mittwoch mit. Bei dem Treffen am Donnerstag in Berlin geht es um mehrere für Bayern wichtige Punkte: die Neuordnung der Bund-Länder-Finanzbeziehungen und die Verteilung der Flüchtlinge auf die Bundesländer. Seehofer ist seit Montag im Krankenstand, will aber bis zum CSU-Parteitag am Freitag wieder fit sein.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Deutschland wählt
Berlin (dpa) - Die Wähler in Deutschland entscheiden heute über die Zusammensetzung des neuen Bundestags und damit über die politischen Machtverhältnisse in den nächsten …
Deutschland wählt
Letzte Umfragen vor der Bundestagswahl: Union und SPD verlieren
Das sagen die letzten Umfragen vor der Bundestagswahl 2017: Union und SPD verlieren, die AfD legt weiter zu.
Letzte Umfragen vor der Bundestagswahl: Union und SPD verlieren
USA schicken Bomber über Gewässer östlich von Nordkorea
Washington - Im Konflikt um das nordkoreanische Atomwaffen-Programm haben die USA am Samstag mehrere B-1B-Bomber aus Guam und Kampfjets in den internationalen Luftraum …
USA schicken Bomber über Gewässer östlich von Nordkorea
Konflikt um Katalonien spitzt sich zu: Streit um Polizei
Am 1. Oktober wollen die Separatisten in Katalonien über die Abspaltung von Spanien abstimmen. Das „verbindliche Referendum“, das von der Justiz untersagt wurde, will …
Konflikt um Katalonien spitzt sich zu: Streit um Polizei

Kommentare