+
Der arabische Schriftzug für "Allah" auf dem Turm der ehemaligen Kapernaum-Kirche in Hamburg. Foto: Christian Charisius

Mit Hilfe aus Kuwait wird Hamburger Kirche zu Moschee

Hamburg (dpa) - Mit finanzieller Hilfe aus Kuwait kommt der Umbau der Kapernaum-Kirche in Hamburg zu einer Moschee voran. Das Emirat gibt 1,1 Millionen Euro für einen Anbau, der das nahezu ovale Kirchenschiff mit dem Turm verbinden und Seminar- und Waschräume beherbergen wird.

Zum symbolischen ersten Spatenstich war der stellvertretende kuwaitische Botschafter, Hamad Ali Alhazim, in den Hamburger Stadtteil Horn gekommen. Er begrüßte, dass das Islamische Zentrum Al-Nour die Geschichte und das äußere Erscheinungsbild des Gebäudes unverändert lasse. "Dies macht das Gebäude zweifelsohne zu einem wichtigen Symbol für religiöse Toleranz", sagte Alhazim. Der Vorsitzende des Al-Nour-Zentrums, Daniel Abdin, sagte, die neue Moschee solle eine "Begegnungsstätte des interreligiösen Dialogs" werden.

Die Moschee soll im ersten Halbjahr 2016 fertig sein. Das Al-Nour-Zentrum hatte die Kirche Ende 2012 von einem Investor gekauft. Das Gebäude aus dem Jahr 1961 war bereits 2002 entweiht worden. Die evangelisch-lutherische Gemeinde hatte kein Geld für die Sanierung.

Die Nordkirche betrachtet die Transaktion als Sonderfall. Seit 2007 gibt es eine Rechtsverordnung, wonach Kirchengebäude nicht an nicht-christliche Religionsgemeinschaften - mit Ausnahme der jüdischen Gemeinden - verkauft werden dürfen. Als die Verordnung erlassen wurde, war die Kapernaum-Kirche aber bereits im Besitz eines Hamburger Kaufmanns, der das Gebäude im Internet anbot.

Islamisches Zentrum Al-Nour

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bundestagswahl im Live-Ticker: Merkel abgestraft - SPD will in Opposition - AfD triumphiert
Wie hat Deutschland gewählt? Die Union bleibt stärkste Kraft - aber mit herben Verlusten. Die SPD erlebt ein Debakel, die AfD zieht voraussichtlich mit über 12 Prozent …
Bundestagswahl im Live-Ticker: Merkel abgestraft - SPD will in Opposition - AfD triumphiert
Bundestagswahl 2017: Die Ergebnisse im Live-Ticker
Deutschland hat gewählt: In wenigen Minuten gibt es die ersten Hochrechnungen und Prognosen. Unser Live-Ticker hält Sie auf dem neuesten Stand.
Bundestagswahl 2017: Die Ergebnisse im Live-Ticker
Separatisten in Katalonien verteilen Wahlzettel
Ganz Spanien fiebert dem 1. Oktober entgegen. Am nächsten Sonntag will die Regionalregierung von Katalonien eine Abstimmung über die Abspaltung vom EU-Land durchführen. …
Separatisten in Katalonien verteilen Wahlzettel
Frauke Petry von der AfD: Schmeißt sie noch heute hin?
Um Frauke Petry ist es in den vergangenen Wochen ruhiger geworden. Parteivorsitzende der AfD ist sie noch, ging auf Distanz zu ihren Spitzenkandidaten. Wie geht es für …
Frauke Petry von der AfD: Schmeißt sie noch heute hin?

Kommentare