+
Bei der Präsidentschaftswahl 2012 trat Mitt Romney für die Republikaner gegen Barack Obama an.

Wegen seiner Äußerungen

Mitt Romney: Trump kein Vorbild für seine Enkelkinder

Der frühere republikanische Präsidentschaftskandidat Mitt Romney hält US-Präsident Donald Trump nicht für ein Vorbild für seine Enkelkinder.

Salt Lake City - Der frühere republikanische Präsidentschaftskandidat Mitt Romney hält US-Präsident Donald Trump nicht für ein Vorbild für seine Enkelkinder. „Ich glaube nicht, dass ich den Präsidenten aufgrund seines persönlichen Stils als Vorbild für meine Enkelkinder heranziehen würde“, sagte der 71-Jährige in einem Interview des Senders NBC News auf eine entsprechende Frage. „Er hat es in manchen Fällen mit der Wahrheit nicht so genau genommen, und er hat auf eine Weise ausgeteilt, die meiner Meinung nach nicht ganz angemessen ist.“

Trump habe Erwartungen übertroffen

Romney fügte hinzu, dass Trump seine Erwartungen mit seiner Politik im Großen und Ganzen übertroffen habe. „Aber bei einigen Dingen, die er gesagt hat, würde ich nicht wollen, dass meine Enkelkinder das übernehmen.“

Romney bewirbt sich derzeit im Bundesstaat Utah für die republikanische Kandidatur für einen Senatssitz. Der Republikaner hatte sich öffentlich weitgehend aus der Politik zurückgezogen, nachdem er 2012 die Präsidentenwahl gegen Barack Obama verloren hatte. Er meldete sich mit Kritik an Trump zurück, unter anderem an dessen Einwanderungspolitik.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wegen Platzproblem: Seehofer will  Ausländer vor Abschiebung im Gefängnis unterbringen
Aus einem Papier des Ministeriums von Horst Seehofer gehen Vorschläge für geplante Abschiebungen hervor. Unter anderem sollen Ausländer vor der Abschiebung im Gefängnis …
Wegen Platzproblem: Seehofer will  Ausländer vor Abschiebung im Gefängnis unterbringen
Gemäßigte AfD-ler kritisieren rechten Parteiflügel
Die AfD geriert sich nach der Entscheidung der Verfassungsschützer als verfolgte Unschuld. Auch "Flügel"-Gründer Höcke, für dessen rechtsnationale Strömung sich der …
Gemäßigte AfD-ler kritisieren rechten Parteiflügel
Tsipras zeigt sich einmal mehr als Überlebenskünstler
Den Koalitionspartner hat er verloren, die Vertrauensfrage gewonnen, den Namenskonflikt mit Mazedonien gegen den Willen der Bürger auf die Agenda gesetzt. Was treibt den …
Tsipras zeigt sich einmal mehr als Überlebenskünstler
Neue US-Raketenabwehr: Donald Trump hat große Pläne im Weltraum
US-Präsident Donald Trump will die Raketentechnik zur Abwehr von Gefahren ausweiten. Zuvor verspottete ihn ein Fast-Food-Riese. Der News-Ticker.
Neue US-Raketenabwehr: Donald Trump hat große Pläne im Weltraum

Kommentare