+
Briten ziehen Truppen aus dem Irak ab.

Briten ziehen Truppen aus Irak ab

London - Die britischen Streitkräfte im Irak beenden nach Worten von Premierminister Gordon Brown ihre Kampfoperationen im Irak.

Die Patrouillen in der Stadt Basra im Süden würden eingestellt, während sich die Truppen auf ihren Abzug vorbereiteten, sagte Brown nach einem Gespräch mit dem irakischen Ministerpräsidenten Nuri Al-Maliki in London.

Brown hatte den Abzug des Großteils des 3.700 Soldaten zählenden britischen Truppenkontingents aus dem Irak für Ende Juli angekündigt. 179 Angehörige der britischen Streitkräfte sind im Irak getötet worden.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bundesparteitag: Kevin Kühnert zum neuen SPD-Vize gewählt - Heil mit schlechtestem Ergebnis
Mit Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans hat die SPD jetzt eine Parteispitze aus dem linken Flügel gewählt. Kevin Kühnert wurde zum Vize gewählt Jetzt live. 
Bundesparteitag: Kevin Kühnert zum neuen SPD-Vize gewählt - Heil mit schlechtestem Ergebnis
Böhmermann verteidigt Greta nach Kritik: „Endlich Dieter Nuhr die Fresse polieren“
Der Kabarettist Dieter Nuhr polarisierte mit seinen Witzen über die Klima-Aktivistin Greta Thunberg. Jan Böhmermann springt der Schwedin zur Seite. 
Böhmermann verteidigt Greta nach Kritik: „Endlich Dieter Nuhr die Fresse polieren“
Thunberg ruft UN-Klimagipfel zu konkreten Ergebnissen auf
Der Hype um Greta Thunberg reißt auch in Madrid nicht ab. Die schwedische Klimaaktivistin ruft die verantwortlichen Politiker bei der Weltklimakonferenz derweil zu mehr …
Thunberg ruft UN-Klimagipfel zu konkreten Ergebnissen auf
Kommentar: Die SPD geht nicht alleine unter
Je mehr sich die Union an die SPD klammert, desto stärker gerät sie in den Strudel der untergehenden Partei. Ein Kommentar von Merkur-Chefredakteur Georg Anastasiadis.
Kommentar: Die SPD geht nicht alleine unter

Kommentare