Bayerns schöne Politikerinnen
1 von 14
Leser einer spanischen Zeitung haben die schönsten Politikerinnen der Welt gewählt - darunter auch zwei Deutsche. Doch auch in Bayern gibt es attraktive Politikerinnen. Zum Beispiel Annette Bulfon (geboren 1966) aus München, die für die FDP im Landtag sitzt.
Bayerns schöne Politikerinnen
2 von 14
Claudia Jung, Schlagersängerin aus Gerolsbach (Kreis Pfaffenhofen an der Ilm) und seit 2008 auch Landtagsabgeordnete für die Freien Wähler.
Bayerns schöne Politikerinnen
3 von 14
Claudia Stamm, die Tochter von Landtagspräsidentin Barbara Stamm (CSU), ist 1970 geboren und ist als Nachrückerin für Barbara Rütting für die Grünen ins Maximilianeum eingezogen.
Bayerns schöne Politikerinnen
4 von 14
2008 zur Miss Bundestag gewählt: Dagmar Wöhrl (CSU) aus Nürnberg, die am 5. Mai 45 Jahre alt wird, in der Redaktion des Münchner Merkur.
Bayerns schöne Politikerinnen
5 von 14
CSU-Politikerin Daniela Raab (geboren 1975) vertritt im Deutschen Bundestag den Wahlkreis Rosenheim.
Bayerns schöne Politikerinnen
6 von 14
Kaum eine Politikerin hat die Nation so gespalten wie sie: Gabriele Pauli, 51, ehemals Fürther CSU-Landrätin, jetzt Landtagsabgeordnete der Freien Wähler.  
Bayerns schöne Politikerinnen
7 von 14
Die 45 Jahre alte Ilse Aigner (CSU), die vor kurzem Bundesagrarministerin wurde. Sie wurde in Feldkirchen-Westerham (Kreis München) geboren.
Bayerns schöne Politikerinnen
8 von 14
Julika Sandt mit einer Mass Radler auf der Wiesn: Die 37-Jährige wurde für die FDP in den Bayerischen Landtag gewählt.

Bayerns schöne Politikerinnen

Leser einer spanischen Zeitung haben die schönsten Politikerinnen der Welt gewählt - darunter auch zwei Deutsche. Doch auch in Bayern gibt es attraktive Politikerinnen. Eine Auswahl.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Palästinenser verkünden einseitig Waffenruhe mit Israel
Zwischen Israel und der palästinensischen Hamas kommt es zur gefährlichsten Zuspitzung seit dem Gaza-Krieg 2014. Hunderte Raketen fliegen nach Israel, die israelische …
Palästinenser verkünden einseitig Waffenruhe mit Israel
Amnesty entzieht Aung San Suu Kyi wichtigsten Preis
Rangun (dpa) - Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International hat Myanmars Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi ihre wichtigste Auszeichnung wieder …
Amnesty entzieht Aung San Suu Kyi wichtigsten Preis
Brexit: Neue Dynamik, aber kein Durchbruch
Nachtsitzungen mit intensiven Verhandlungen: Die Brexit-Unterhändler geben sich nach eigenem Bekunden alle Mühe, aber es bleibt bei einer Geduldsprobe.
Brexit: Neue Dynamik, aber kein Durchbruch
Weltkriegsgedenken: Warnungen vor neuem Nationalismus
Der Papst forderte zum Weltkriegs-Gedenken ein Ende der "Kultur des Todes" und der blutigen Konflikte in der Welt. Und Macron mahnte, "alte Dämonen" stiegen wieder auf. …
Weltkriegsgedenken: Warnungen vor neuem Nationalismus