+
Am Freitag übergab Mollath einen Ordner mit mehr als 57.000 Unterschriften, die Unterstützer für ihn gesammelt hatten, an die Staatskanzlei.

Besuch bei der Staatskanzlei

Hier übergibt Mollath 57.000 Unterschriften

München - Gustl Mollath kämpft weiter für eine faire Wiederaufnahme seines Verfahren. Am Freitag übergab er einen Ordner mit mehr als 57.000 Unterschriften, die Unterstützer für ihn gesammelt hatten, an die Staatskanzlei.

Die Unterzeichner fordern von den Verantwortlichen in Justiz und Politik, alles zu tun, um Mollath „ein juristisch faires Wiederaufnahmeverfahren zu gewährleisten“.

Der Leiter der Rechtsabteilung der Staatskanzlei, Anton Hofmann, nahm den Ordner entgegen, und betonte, etwas anderes als ein faires Verfahren sei auch angesichts des enormen öffentlichen Interesses gar nicht möglich. Mollath selbst gab sich da etwas zurückhaltender. „Die Hoffnung stirbt zuletzt“, sagte er.

Fall Gustl Mollath - Eine Chronologie

Der Fall Gustl Mollath - Eine Chronologie

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dauer-Pfeifkonzert auf dem Marienplatz: So schlug sich Merkel
Wahlkampfendspurt auf dem Marienplatz: Angela Merkel spricht mit heiserer Stimme gegen ein Pfeifkonzert an und warnt vor Rot-Rot-Grün. Derweil gibt Martin Schulz in …
Dauer-Pfeifkonzert auf dem Marienplatz: So schlug sich Merkel
Weniger Öl nach Nordkorea: China setzt verschärfte Sanktionen um
China kündigt Sanktionen gegen seinen störrischen Nachbarn Nordkorea an, will aber den Ölhahn nicht komplett abdrehen. Russlands Außenminister warnt vor weiteren …
Weniger Öl nach Nordkorea: China setzt verschärfte Sanktionen um
Bundestagswahl 2017: Wann öffnen die Wahllokale? Wo wählen gehen?
Am Sonntag, 24. September, steht Deutschlands wichtigste Polit-Wahl an: die Bundestagswahl 2017. Hier finden Sie die Antworten auf alle Fragen rund um die Wahl des …
Bundestagswahl 2017: Wann öffnen die Wahllokale? Wo wählen gehen?
Brief nicht abgeschickt? So können Sie Ihre Stimme noch per Briefwahl abgeben
Sie haben die Briefwahlunterlagen zu Hause, aber komplett vergessen, sie zur Post zu bringen? Hier erfahren Sie, wie Sie trotzdem noch per Briefwahl Ihre Stimme abgeben …
Brief nicht abgeschickt? So können Sie Ihre Stimme noch per Briefwahl abgeben

Kommentare