Diagnose da: So lange fehlt Müller dem FC Bayern

Diagnose da: So lange fehlt Müller dem FC Bayern

Münchens OB meldet sich zu Wort

Reiter will bei Anti-Pegida-Kundgebung sprechen

München - Münchens OB Dieter Reiter hat sich für die Kundgebung des Bündnisses "München ist bunt" gegen Pegida als Sprecher angekündigt.

Das Bündnis „München ist bunt“ hat für Montagabend zu einer Kundgebung gegen die Anti-Islam-Bewegung „Pegida“ aufgerufen. Bei der Versammlung will auch Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) sprechen, wie das Bündnis am Freitag mitteilte. Auf Facebook hatten am Freitag knapp 6000 Teilnehmer ihr Kommen angekündigt. Für Montagabend plant der bayerische „Pegida“-Ableger „Bagida“ in München eine Demonstration mit 300 Teilnehmern.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Lebenslänglich wegen Polizistenmords für Reichsbürger
Im Morgengrauen schießt er auf Beamte einer Spezialeinheit. Ein Polizist stirbt, zwei weitere werden verletzt. Für seine Tat hat der „Reichsbürger“ aus Mittelfranken …
Lebenslänglich wegen Polizistenmords für Reichsbürger
Bericht: CDU will Mietpreisbremse auslaufen lassen
Berlin (dpa) - Die CDU will sich von der Mietpreisbremse verabschieden, berichten die "Stuttgarter Nachrichten" unter Berufung auf Unionskreise. Ziel sei es, sich bei …
Bericht: CDU will Mietpreisbremse auslaufen lassen
Parteien und Fraktionen bereiten erste Bundestagssitzung vor
Teures Jamaika? In der Union wird gerechnet. Die Forderungen der möglichen Partner könne die Schwarze Null in den roten Bereich drücken, heißt es laut einem …
Parteien und Fraktionen bereiten erste Bundestagssitzung vor
EU stockt bei Geberkonferenz Hilfe für Rohingya auf
Hunderttausende muslimische Rohingya flohen vor Gewalt in ihrer Heimat Myanmar in das benachbarte Bangladesch. Es ist die am schnellsten wachsende Flüchtlingskrise …
EU stockt bei Geberkonferenz Hilfe für Rohingya auf

Kommentare