Münchner Sicherheitskonferenz 2016
1 von 13
Die russischen Vertreter um Regierungschef Dmitri Medwedew spielen bei der Sicherheitskonferenz eine entscheidende Rolle.
Münchner Sicherheitskonferenz 2016
2 von 13
Der russische Außenminister Sergej Lawrow reist mit seinem Regierungschef nach München.
Münchner Sicherheitskonferenz 2016
3 von 13
Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko hofft auf Frieden im Osten des Landes.
Münchner Sicherheitskonferenz 2016
4 von 13
Auch die USA mit Außenminister John Kerry wollen in den Konflikten vermitteln. 
Münchner Sicherheitskonferenz 2016
5 von 13
Außenminister Frank-Walter Steinmeier vertritt die Interessen Deutschlands auf der Sicherheitskonferenz. 
Münchner Sicherheitskonferenz 2016
6 von 13
Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen eröffnete die Sicherheitskonferenz am Freitag. 
Münchner Sicherheitskonferenz 2016
7 von 13
Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg wirbt für Frieden in den Krisenregionen. 
Münchner Sicherheitskonferenz 2016
8 von 13
Auch Vertreter aus dem Nahen Osten sprechen auf der Sicherheitskonferenz, darunter Jordaniens König Abdullah II.

Medwedew, Poroschenko, Kerry

Siko 2016: Das sind die wichtigsten Teilnehmer

München - Zur 52. Münchner Sicherheitskonferenz kommen zahlreiche Staats- und Regierungschefs sowie Vertreter aus der Außen- und Sicherheitspolitik. Das sind die wichtigsten Teilnehmer. 

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Zahl der Asylsuchenden weiter zurückgegangen
Der amtierende Minister zeigt sich zufrieden. Die Flüchtlingszahlen gehen weiter zurück, unbearbeitete Asylanträge auch. Zu den Sondierungen zwischen Union und SPD will …
Zahl der Asylsuchenden weiter zurückgegangen
Papst Franziskus besucht Chile und Peru
Der Pontifex will in Südamerika Indios, Migranten, Diktaturopfer und Heimkinder treffen. Doch nicht alle sind von dem Besuch des katholischen Kirchenoberhaupts …
Papst Franziskus besucht Chile und Peru
Berlin: Sorge vor mehr Flüchtlingen durch neue EU-Regeln
Deutschland hat innerhalb der EU in den vergangenen Jahren mit am meisten Flüchtlinge aufgenommen. Geht es nach EU-Parlamentariern, könnten aufgrund neuer Gesetze bald …
Berlin: Sorge vor mehr Flüchtlingen durch neue EU-Regeln
Erster Sieg für die GroKo-Gegner in der SPD
Die SPD-Führung wirbt nach den Sondierungen mit der Union für eine neue große Koalition. Doch die SPD ist gespalten. Das verdeutlicht ein erster Stimmungstest in …
Erster Sieg für die GroKo-Gegner in der SPD

Kommentare