Schauspieler Dieter Bellmann verstorben

Schauspieler Dieter Bellmann verstorben

Bundesweite Anti-Terror-Aktion

Mutmaßliche IS-Unterstützer festgenommen

Karlsruhe/Aachen - Die Bundesanwaltschaft ist gegen mehrere mutmaßliche Unterstützer islamistischer Terrororganisationen wie Islamischer Staat (IS) vorgegangen.

In Aachen seien ein 38-jähriger Tunesier und ein 28-jähriger Russe festgenommen worden, teilte der Generalbundesanwalt in Karlsruhe am Samstag mit. Gegen beide lagen Haftbefehle vor. Kamel Ben Yahia S. wird vorgeworfen, dem IS Kleidung im Wert von 1100 Euro und 3400 Euro Bargeld zur Verfügung gestellt zu haben. Zusammen mit Yusup G. soll er auch einen 17-Jährigen aus Deutschland nach Syrien geschleust haben. Die übrigen Beschuldigten sollen etwa 7500 Stiefel, 6000 Militärparkas und 100 Militärhemden im Wert von über 130 000 Euro an „Ahrar al Sham“ geliefert haben, hieß es.

Wie die Karlsruher Justizbehörde weiter mitteilte, wurden Wohnungen in Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg, Hamburg, Hessen, Rheinland-Pfalz, Sachsen und Schleswig-Holstein durchsucht. Zwei weitere Verdächtige seien vorläufig festgenommen worden. Ob sie dem Haftrichter vorgeführt werden, soll bis Sonntag entschieden werden.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rentenbeitrag sinkt leicht
Beiträge runter, Renten rauf - doch das Ende der rosigen Zeiten ist absehbar. Der Jubel über die Entlastung der Beitragszahler hält sich bei manchen deshalb in engen …
Rentenbeitrag sinkt leicht
Christian Lindner schließt erneute Jamaika-Gespräche kategorisch aus
Die FDP hat einer Jamaika-Koalition den Todesstoß verpasst. Noch immer streiten die Parteien, wer der Schuldige ist - und ob es Neuwahlen geben soll. Alle News in …
Christian Lindner schließt erneute Jamaika-Gespräche kategorisch aus
Alles nur inszeniert? FDP bringt sich mit Rechtfertigung erneut in Erklärungsnot
Der Tweet der FDP zum Aus der Sondierungsgespräche schlägt weiter hohe Wellen. Nun hat sich die Partei dazu geäußert. Doch mit der Rechtfertigung bringen sich die …
Alles nur inszeniert? FDP bringt sich mit Rechtfertigung erneut in Erklärungsnot
Schüsse und Explosionen bei Anti-Terro-Einsatz in Tiflis
Die Polizei im georgischen Tiflis hat bei einem Anti-Terror-Einsatz mindestens einen Verdächtigen festgenommen. Zuvor hatte es Schusswechsel und Explosionen gegeben.
Schüsse und Explosionen bei Anti-Terro-Einsatz in Tiflis

Kommentare