Mann 2016 in NRW festgenommen

Mutmaßlicher IS-Wachmann in Düsseldorf angeklagt

Karlsruhe - Ein mutmaßlicher Wachmann der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) muss sich aller Voraussicht nach in Düsseldorf vor Gericht verantworten.

Die Bundesanwaltschaft hat vor dem Oberlandesgericht (OLG) Düsseldorf Anklage gegen ein 31-jähriges mutmaßliches Mitglied der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) erhoben. Der im vergangenen Sommer festgenommene Mann soll sich vor seiner Einreise nach Deutschland in Syrien dem IS angeschlossen haben, wie die Anklagebehörde am Mittwoch in Karlsruhe erklärte. Das OLG muss entscheiden, ob es zum Prozess kommt.

Bei dem Verdächtigen handelt es sich um einen tadschikischen Staatsbürger, der laut Bundesanwaltschaft im April 2015 aus seiner Heimat nach Syrien reiste, wo ihn der IS militärisch ausbildete und unter anderem als "Wachmann" einsetzte. Er verschickte in dieser Zeit demnach darüber hinaus mindestens fünf Videobotschaften, in denen er insbesondere seine tadschikischen Landsleute aufforderte, es ihm gleich zu tun.

Den Ermittlern zufolge verließ er Syrien spätestens nach etwa fünf Monaten im September 2015 wieder und gelangte anschließend nach Deutschland. Dort wurde er im Juni 2016 in Nordrhein-Westfalen festgenommen und sitzt seitdem in Untersuchungshaft. Die Anklage wirft ihm unter anderem Mitgliedschaft in einer ausländischen Terrorvereinigung vor.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Türkei-Krise: Nahles bringt deutsche Hilfe ins Gespräch - und wird massiv kritisiert
Die Türkei trifft die Ankündigung von höheren US-Strafzöllen schwer. Dabei will es Donald Trump offenbar aber nicht belassen. Nun schaltet sich Andrea Nahles ein. Alle …
Türkei-Krise: Nahles bringt deutsche Hilfe ins Gespräch - und wird massiv kritisiert
Nahles warnt im ZDF-Sommerinterview: „Viele Regierungschefs wollen Europa zerstören“
ZDF-Sommerinterview: Die SPD will nach den Worten ihrer Fraktions- und Parteichefin Andrea Nahles bei der kommenden Europawahl entschiedener gegen antieuropäische und …
Nahles warnt im ZDF-Sommerinterview: „Viele Regierungschefs wollen Europa zerstören“
Griechenland verlässt Rettungsschirm und kehrt an Finanzmärkte zurück
Nach acht Jahren am Tropf der internationalen Geldgeber verlässt Griechenland am Montag den Euro-Rettungsschirm und kehrt an die Finanzmärkte zurück.
Griechenland verlässt Rettungsschirm und kehrt an Finanzmärkte zurück
Anne Will beendet Sommerpause - darum will die Polit-Talkerin jetzt „abrüsten“
An Talkshows gab es oft Kritik. Den Vorwurf, es ging nur um die Quote, hält ARD-Talkerin Anne Will für nicht belegt. Genauso wenig den, die Talksendungen hätten die AfD …
Anne Will beendet Sommerpause - darum will die Polit-Talkerin jetzt „abrüsten“

Kommentare