1 von 8
Schwester, Ehefrau oder Geliebte? Eine mysteriöse Frau an der Seite des neuen nordkoreanischen Machthabers Kim Jong Un hat in Südkorea und anderen Ländern Spekulationen ausgelöst.
2 von 8
Selbst Experten sind sich nicht sicher, wer die auf Bildern der Staatsmedien zu sehende schwarzgekleidete Frau ist.
3 von 8
“Am wahrscheinlichsten ist, dass es Kims jüngere Schwester Kim Yeo Jung ist“, sagte der Experte Park Hyeong Jung vom staatlichen Korea-Institut für Nationale Vereinigung in Seoul.
4 von 8
Es gebe Vermutungen, wonach die Schwester eine wichtigere Rollen im Regime übernommen habe.
5 von 8
Auch die südkoreanische Zeitung “Chosun Ilbo“ berichtete, es sei vermutlich Kims Schwester. Sie sei Mitte Zwanzig und habe ebenso wie ihr Bruder eine internationale Schule in der Schweiz besucht.
6 von 8
Andere Medien vermuten, bei der Frau könnte es sich um die Ehefrau oder gar die Geliebte Kims handeln. Nordkoreas Medien schwiegen sich zu dem Thema bisher aus.
7 von 8
Das Privatleben des Kim-Clans ist in den Medien des weithin isolierten Landes gewöhnlich tabu.
8 von 8
Kim Jong Un, der nach dem Tod seines Vaters und langjährigen Alleinherrschers Kim Jong Il im Dezember an die Machtspitze befördert wurde, ist Ende Zwanzig.

Kim Jong Un: Wer ist diese mysteriöse Frau?

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung
Beim Thema Syrien sind Frankreich und Russland in den letzten Jahren immer wieder aneinander geraten. Frankreichs neuer Staatschef Macron lädt Kremlchef Putin im …
Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung
Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag
John F. Kennedy, einer der mythologisiertesten US-Präsidenten, wäre in diesem Monat 100 Jahre alt geworden. Amerikaner fragen sich noch immer: Was wäre gewesen, wenn...?
Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag
Angela Merkel im Bierzelt: Eitel Sonnenschein in Trudering
Angela Merkel und die CSU versichern sich im Truderinger Bierzelt ihre gegenseitige Zuneigung. Heikle Themen werden ausgespart. Stattdessen wird im Wahlkampf Einigkeit …
Angela Merkel im Bierzelt: Eitel Sonnenschein in Trudering
Nach G7-Pleite: Europa muss Schicksal in eigene Hand nehmen
Mit Donald Trump ist auch beim G7-Gipfel nichts mehr wie vorher. Die Gruppe der großen Industrieländer kann ein Debakel nur knapp vermeiden. Kanzlerin Merkel macht ihrer …
Nach G7-Pleite: Europa muss Schicksal in eigene Hand nehmen

Kommentare