Nach Anschlägen: Nigeria verhängt Ausnahmezustand

Abuja - Nach der Anschlagsserie in Nigeria hat Präsident Goodluck Jonathan am Samstag den Ausnahmezustand über Teile des Landes verhängt. Außerdem wurden die internationalen Grenzen in der Nähe der betroffenen Regionen geschlossen.

Zu den Anschlägen an Weihnachten mit mindestens 42 Toten hatte sich die radikalislamische Sekte Boko Haram bekannt. “Was als sektiererische Krise in den nordöstlichen Teilen des Landes begann, hat sich allmählich in terroristische Aktivitäten gewandelt“, sagte Jonathan. Er ordnete auch den Aufbau einer gesonderten Anti-Terror-Einheit an.

dapd

Rubriklistenbild: © dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brisantes Video: Regierungschefs lästern bei Nato-Gipfel offenbar über Trump - der reagiert erbost
Ein brisantes Video „überschattet“ den zweiten Tag des Nato-Gipfels. Darin ist zu sehen, wie die Regierungschefs offenbar über den US-Präsidenten lästern. Der kanadische …
Brisantes Video: Regierungschefs lästern bei Nato-Gipfel offenbar über Trump - der reagiert erbost
US-Präsident Trump verspottet Kritikerin Pelosi: „Sie hat nervösen Anfall“
US-Präsident Donald Trump macht sich auf Twitter über seine Kontrahentin Nancy Pelosi lustig. Zuvor hatte sie vor laufender Kamera einen Wutausbruch. Außerdem glaube er …
US-Präsident Trump verspottet Kritikerin Pelosi: „Sie hat nervösen Anfall“
Ehekrise bei Donald und Melania Trump? Pikantes Detail aus Biografie enthüllt
Eine Biografie über Melania Trump offenbart eine zunehmende Distanz zwischen der First Lady und ihrem Gatten, US-Präsident Donald Trump. Ist die Ehe noch zu retten?
Ehekrise bei Donald und Melania Trump? Pikantes Detail aus Biografie enthüllt
Erster Live-Auftritt in Madrid: Greta Thunberg gibt großes Versprechen
Die UN-Klimakonferenz in Madrid läuft - Star-Gast Greta Thunberg ist inzwischen in Madrid angekommen. Im spanischen Fernsehen macht sie ein großes Versprechen. 
Erster Live-Auftritt in Madrid: Greta Thunberg gibt großes Versprechen

Kommentare