+
Der CSU-Spitzenkandidat Markus Ferber (l.) mit Parteichef Horst Seehofer.

Nach Attacke auf Steinmeier

Seehofer rügt CSU-Spitzenkandidaten

Berlin - Die CSU spitzt im Wahlkampf gerne zu. Die Attacken des Europawahl-Spitzenkandidaten Ferber auf Außenminister Steinmeier gehen jedoch selbst Parteichef Seehofer zu weit.

CSU-Chef Horst Seehofer hat den Spitzenkandidaten seiner Partei für die Europawahl, Markus Ferber, nach Kritik an Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) zur Ordnung gerufen. In einem Telefonat habe Seehofer seinem Unmut Luft gemacht, berichtet die Tageszeitung „Die Welt“ (Freitag) unter Berufung auf CSU-Kreise. Ferber habe sich in dem Gespräch einsichtig gezeigt. Weitere Attacken auf den Außenminister werde es nicht geben.

Ferber hatte Steinmeiers jüngste Vermittlungsbemühungen in der Ukraine bei „Spiegel Online“ mit den Worten kommentiert: „Außer Spesen nichts gewesen.“ Nicht nur in der SPD löste er damit Empörung aus. Auf Anfrage der „Welt“ lehnte Ferber jeden weiteren Kommentar ab: „Dazu will ich mich nicht mehr äußern. Ich will mich auf die Europawahl konzentrieren“, sagte er.

Demonstratives Lob für Steinmeier kam aus der CDU. „Es ist unübersehbar, dass der Außenminister unermüdlich und mit großem Respekt an einer politischen Lösung in der Ukraine arbeitet. Das hat meine Anerkennung“, sagte der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses im Bundestag, Norbert Röttgen (CDU), der „Südwest Presse“ (Freitag) in Ulm.

Der Grünen-Politiker Jürgen Trittin wertete die Äußerungen Ferbers als „Dummschwätzerei“. In einem Gespräch mit der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Freitag) kritisierte er den CSU-Spitzenkandidaten als „Heckenschützen“, der Steinmeiers Position schwäche. In der Ukraine-Krise komme es auf umsichtiges Handeln an. „Und darum bemüht sich Außenminister Steinmeier erkennbar.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Slowenische Präsidentenwahl ohne Entscheidung
Sloweniens seit fünf Jahren amtierendes Staatsoberhaupt Borut Pahor hat die Präsidentenwahl am Sonntag klar gewonnen.
Slowenische Präsidentenwahl ohne Entscheidung
Katalonien: Puidgemont droht bei Unabhängigkeitserklärung Gefängnis
Nachdem der spanische Ministerpräsident Rajoy angekündigt hatte, die Regionalregierung abzusetzen und Neuwahlen auszurufen, steht der katalanische Regierungschef …
Katalonien: Puidgemont droht bei Unabhängigkeitserklärung Gefängnis
Kampf gegen IS: Bundeswehr setzt Ausbildung der Peschmerga im Nordirak fort
Die Bundeswehr hat die Ausbildung kurdischer Peschmerga-Kämpfer im Nordirak am Sonntag nach gut einwöchiger Unterbrechung wieder aufgenommen.
Kampf gegen IS: Bundeswehr setzt Ausbildung der Peschmerga im Nordirak fort
"Gegen Hass und Rassismus im Bundestag": Demo in Berlin
Das Ziel der Veranstalter schien äußerst ehrgeizig, dann aber übertrifft die Beteiligung an ihrer Demonstration sogar ihre Erwartungen. Der Einzug der AfD in den …
"Gegen Hass und Rassismus im Bundestag": Demo in Berlin

Kommentare