+
Sondierungsgespräche nach Berlin-Wahl

Dreier-Gespräch der potenziellen Partner

Berlin steuert auf rot-rot-grüne Koalition zu

Berlin - Die Spitzen von SPD, Linken und Grünen in Berlin empfehlen ihren Parteien die Aufnahme rot-rot-grüner Koalitionsgespräche.

Bei den Sondierungsgesprächen sei ein gemeinsamer Anspruch deutlich geworden, in wichtigen Bereichen deutlich voranzukommen, sagte Regierungschef Michael Müller (SPD) am Montag nach einem Dreier-Gespräch der potenziellen Partner. Zu besprechen gebe es in Koalitionsgesprächen einiges - vor allem zum Thema Finanzen, machten Müller, Linke-Chef Klaus Lederer und der Grünen-Landesvorsitzende Daniel Wesener deutlich. Die Parteigremien wollen bis Mitte kommender Woche über die Aufnahme der Gespräche entscheiden. Müller hatte bereits vor der Wahl Präferenzen für ein rot-rot-grünes Bündnis geäußert.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wegen Ukraine-Konflikts: Kiew verklagt Moskau
Kiew - Die Ukraine hat Russland vor dem Internationalen Gerichtshof wegen der aktiven Unterstützung von prorussischen Separatisten auf Entschädigung verklagt.
Wegen Ukraine-Konflikts: Kiew verklagt Moskau
Brexit: May will klaren Bruch mit der EU
London - Die Rede der britischen Premierministerin Theresa May fing gemäßigt an - dann der Paukenschlag. Großbritannien verlässt nicht nur die EU, sondern auch den …
Brexit: May will klaren Bruch mit der EU
Termin für Bundestagswahl steht so gut wie fest
Berlin - Fast alle Bundestagsparteien und Bundesländer sind für den letzten September-Sonntag als Termin für die Wahl. Nur Berlin nicht. Denn dann ist in der Hauptstadt …
Termin für Bundestagswahl steht so gut wie fest
Dutzende Tote bei Luftangriff auf Flüchtlingslager
Abuja - Das nigerianische Militär kämpft im Nordosten gegen die Terrorgruppe Boko Haram. Nun hat ein Luftangriff versehentlich ein dicht besiedeltes Flüchtlingslager …
Dutzende Tote bei Luftangriff auf Flüchtlingslager

Kommentare