Im ehemaligen Bundeskanzleramt

Nach Kohls Tod: Bürger können sich in Kondolenzbuch eintragen

Für den verstorbenen Altkanzler Helmut Kohl liegt ein Kondolenzbuch im ehemaligen Bundeskanzleramt in Bonn aus. Bürger können sich bis kommende Woche eintragen.

Bonn – An der Wirkungsstätte des verstorbenen Altkanzlers können sich Bürger bis Dienstag, 27. Juni,  täglich von 9 bis 18 Uhr eintragen, wie die Bundesregierung in Berlin und die Stadt Bonn mitteilten.

In dem 1976 fertiggestellten Bundeskanzleramt hatte Kohl von 1982 bis 1998 gearbeitet. Sein früheres Büro ist im vergangenen Jahr allerdings wieder so hergerichtet worden, wie es unter seinem Vorgänger Helmut Schmidt aussah.

Der frühere Bundeskanzler und CDU-Vorsitzende Kohl war am 16. Juni im Alter von 87 Jahren gestorben.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Britische Medien lästern über Angela Merkel: Pikantes Foto bei Besuch in Kindergarten
Ein recht harmloser Besuch im Kindergarten sorgt bei britischen Medien für Furore. Während Angela Merkel mit Kindern spielt, achten viele auf ein Detail im Hintergrund.
Britische Medien lästern über Angela Merkel: Pikantes Foto bei Besuch in Kindergarten
Merkel: Vertrauen verloren durch rüde Töne im Asylstreit
Die Kanzlerin macht demnächst ein paar Tage Urlaub. Doch bevor sich die vom Streit mit Seehofer gezeichnete Regierungschefin eine Auszeit gönnt, gibt sie noch einmal den …
Merkel: Vertrauen verloren durch rüde Töne im Asylstreit
Maas warnt vor Umdeutung der Symbole des NS-Widerstandes
Vor 74 Jahren wollten deutsche Offiziere den Krieg beenden und Hitler stürzen. Doch das Attentat scheiterte und die Nazis nahmen blutige Rache. Nun wird wie jedes Jahr …
Maas warnt vor Umdeutung der Symbole des NS-Widerstandes
Auswärtiges Amt entschärft Reisehinweise für die Türkei
Berlin (dpa) - Nach den Wahlen und der Aufhebung des Ausnahmezustands in der Türkei hat das Auswärtige Amt die Reisehinweise für das bei deutschen Touristen beliebte …
Auswärtiges Amt entschärft Reisehinweise für die Türkei

Kommentare