+
Ein Beamter der Spurensicherung markiert am 04.01.2016 in Dreieich (Hessen) an der zerstörten Fensterscheibe einer Flüchtlingsunterkunft eine Einschussstelle auf einer zuvor angeklebten, klaren Folie.

Vier Monate später

Nach Schüssen auf Flüchtlingsheim: Verdächtiger festgenommen

Dreieich - Vor drei Monaten schossen Unbekannte in der Nacht auf eine Flüchtlingsunterkunft. Nun konnte die Polizei einen Verdächtigen festnehmen.

Mehr als drei Monate nach den Schüssen auf eine Flüchtlingsunterkunft im südhessischen Dreieich hat die Polizei einen Verdächtigen festgenommen. Einen entsprechenden Bericht der „Bild“-Zeitung bestätigte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft Darmstadt am Dienstag. Laut „Bild“ griff ein Spezialeinsatzkommando der Polizei am frühen Dienstagmorgen in Langen zu.

In der Nacht zum 4. Januar waren mehrere Schüsse auf die Flüchtlingsunterkunft abgefeuert worden, dabei wurde ein 23-jähriger Bewohner im Schlaf leicht am Bein verletzt. Die Staatsanwaltschaft leitete Ermittlungen wegen versuchten Mordes ein. Mitte Februar hatte sie von einer konkreten Spur gesprochen. Die Tat hatte damals großes Entsetzen ausgelöst.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Skurrile Wende: Seehofer präsentiert Stoiber und Waigel - statt klarer Worte
Für die CSU sollte es ein wichtiger Tag werden - Horst Seehofer wollte seine Zukunft klären. Stattdessen trat die Vergangenheit in Person von Theo Waigel und Edmund …
Skurrile Wende: Seehofer präsentiert Stoiber und Waigel - statt klarer Worte
Deutsche und Türken gedenken der Anschlagsopfer von Mölln
Vor 25 Jahren starben in Mölln erstmals nach 1945 wieder Menschen bei fremdenfeindlichen Anschlägen. Hoffentlich haben alle daraus gelernt, sagt der türkische …
Deutsche und Türken gedenken der Anschlagsopfer von Mölln
Kommentar: Seehofers fauler Zauber
Am Donnerstagabend werde hinsichtlich der CSU-Machtübergabe „alles klar“ sein, hatte Horst Seehofer noch am Nachmittag versprochen. Doch dann kam schon wieder alles …
Kommentar: Seehofers fauler Zauber
„Habe mich den Ratschlägen gebeugt“ - Seehofer erklärt seinen Sinneswandel
Am Nachmittag hieß es bereits, die Zukunft von Horst Seehofer in der CSU stehe fest. Am Ende kommt es anders - aber Seehofer lässt Raum für Spekulationen. Alle …
„Habe mich den Ratschlägen gebeugt“ - Seehofer erklärt seinen Sinneswandel

Kommentare