+
Die "Nachtwölfe" sind auf dem Weg nach Berlin.

"Nachtwölfe" nach Deutschland eingereist

München - Eine kleine Gruppe des russischen Motorradclubs "Nachtwölfe" ist am Abend nach Deutschland eingereist.

Sie seien aus Österreich über den Grenzübergang Bad Reichenhall gekommen, bestätigte ein Sprecher der Polizei entsprechende Informationen des "Münchner Merkur".

Es handle sich um „grob geschätzt zehn Personen“. Die russische Botschaft in Wien hatte zuvor vermeldet, das nächste Ziel der dem Kreml nahestehenden „Nachtwölfe“ sei München. Das konnte die bayerische Polizei zunächst nicht bestätigen. Die umstrittene „Siegestour“ der kremlnahen Gruppe aus Anlass des 70. Jahrestages des Endes des Zweiten Weltkriegs soll am 9. Mai in Berlin enden. Russland begeht dann den Tag des Sieges über Hitlerdeutschland.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trump macht Obama für russische Einmischung verantwortlich
Greift US-Präsident Donald Trump wie so oft zur Vorwärtsverteidigung oder hätte sein Vorgänger Barack Obama rechtzeitig gegen eine russische Einmischung in die US-Waqhl …
Trump macht Obama für russische Einmischung verantwortlich
Schulz wirft Merkel "Arroganz der Macht" vor
Nach kurzem Zwischenhoch ist die SPD in den Umfragen wieder abgestürzt. Vor ihrem Parteitag haben die Sozialdemokraten fast wieder das Niveau vor der Ära von …
Schulz wirft Merkel "Arroganz der Macht" vor
Cyber-Angriff auf Londoner Parlament
Wieder eine Cyber-Attacke in Großbritannien. Dieses Mal traf es das Parlament. Wollten Hacker Passwörter von Abgeordneten verkaufen?
Cyber-Angriff auf Londoner Parlament
Briten bestätigen: Cyber-Attacke auf Parlament
Ein Sprecher hat Berichte über eine Cyber-Attacke auf das britische Parlament bestätigt. Einige wichtige Fragen bleiben jedoch unbeantwortet.
Briten bestätigen: Cyber-Attacke auf Parlament

Kommentare