+
Diese Damen dürften Kreml-Chef Putin besser gefallen als die Nacktivistinnen von Femen.

Aus Dank ziehen Stripperinnen blank

Nackt-Kalender für "Friedensretter Putin"

Moskau - Kremlchef Wladimir Putin (60) zeigt sich im Syrienkonflikt als Friedensretter - nun haben ihm Stripperinnen eines Moskauer Clubs zum Dank einen Kalender mit viel nackter Haut gewidmet.

„Den Planeten vor einem Krieg gerettet #dankeputindafür“, steht etwa auf dem Blatt für Juli 2014, auf dem zwei mit Reizwäsche bekleidete Tänzerinnen dem russischen Präsidenten Luftküsse zuwerfen. Putin sei nach Ansicht der Tänzerinnen der größte Friedensstifter der Welt, teilte der Club mit. Vom Kreml gab es zunächst keine Reaktion auf die Aktion.

Es ist nicht das erste Mal, dass sich junge Frau auf Fotos für Putin ausziehen: Zu seinem 58. Geburtstag hatte der Kremlchef 2010 von Studentinnen der Journalistik-Fakultät in Moskau einen erotischen Kalender mit Liebesschwüren bekommen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

GroKo im News-Ticker - Unionsspitzen bereiten am Montag Koalitionsverhandlungen vor
Es ist schon jetzt die längste Regierungsbildung in der Geschichte der Bundesrepublik. Die SPD fällte einen staatstragenden Beschluss - die GroKo-Verhandlungen sollen …
GroKo im News-Ticker - Unionsspitzen bereiten am Montag Koalitionsverhandlungen vor
Trotz „Shutdown“: Freiheitsstatue in New York öffnet am Montag wieder 
In den festgefahrenen Streit um den Zwangsstillstand der US-Regierung kommt Bewegung. Der Senat nahm am Sonntag in Washington seine Beratungen wieder auf - und die …
Trotz „Shutdown“: Freiheitsstatue in New York öffnet am Montag wieder 
Grünes Licht für Koalitionsverhandlungen - Konflikte inbegriffen
Verhandeln bis es quietscht - Andrea Nahles sagt, was nach dem Ja des SPD-Parteitags in den Koalitionsverhandlungen ansteht. Die SPD will mehr, als die Sondierungen …
Grünes Licht für Koalitionsverhandlungen - Konflikte inbegriffen
Irans Parlamentarier erzwingen nach Protesten Gefängnisbesichtigung
Lange hat die iranische Reformfraktion nach den regimekritischen Protesten um eine Gefängnisbesichtigung gekämpft. Nun darf eine Gruppe von ihnen die inhaftierten …
Irans Parlamentarier erzwingen nach Protesten Gefängnisbesichtigung

Kommentare