+
Nadja Hirsch wird wieder Europa-Kandidatin der bayerischen FDP.

Hirsch wird FDP-Spitzenkandidatin für Europa

Bamberg - Die bayerische FDP will mit Nadja Hirsch an der Spitze in den Europa-Wahlkampf ziehen. Die 35-jährige Münchnerin setze sich in einer Kampfabstimmung aber nur knapp durch.

Die bayerischen Freidemokraten wollen mit Nadja Hirsch an der Spitze in den Europa-Wahlkampf ziehen. In einer Kampfabstimmung beim FDP-Landesparteitag am Wochenende in Bamberg setzte sich die Münchnerin allerdings nur knapp durch. Für die 35-Jährige stimmten 58 Prozent der Delegierten. Insgesamt hatten sich sechs Mitglieder für den ersten Bayernplatz auf der FDP-Bundesliste zur Europawahl im nächsten Jahr beworben. Hirsch erklärte nach der Wahl, sie wolle „ein Europa, das unsere Freiheit verteidigt und jedem Chancen bietet“.

dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ticker: May mit Grundsatzrede zu Brexit
London - Seit Juni 2016 ist klar: Die Briten wollen raus aus der EU. Doch bislang gab es nur viele Spekulationen um den Brexit. Am Dienstag will Regierungschefin May …
Ticker: May mit Grundsatzrede zu Brexit
Länder scheitern in Karlsruhe mit NPD-Verbotsantrag
Für die Politik ist es ein Schlag: Auch im zweiten Anlauf gelingt es nicht, ein Verbot der NPD zu erstreiten. Das 300-Seiten-Urteil aus Karlsruhe stellt den …
Länder scheitern in Karlsruhe mit NPD-Verbotsantrag
Verfassungsgericht hat entschieden: NPD wird nicht verboten
Karlsruhe - Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe hat am Dienstag entschieden, dass die NPD nicht verboten wird. Die Richter begründeten am Dienstag ausführlich, …
Verfassungsgericht hat entschieden: NPD wird nicht verboten
Ethikkommission untersucht Privatinsel-Urlaub von Trudeau
Montreal (dpa) - Mit seinem Familienurlaub auf einer Privatinsel des Aga Khan hat sich Kanadas Premierminister Justin Trudeau eine Untersuchung der nationalen …
Ethikkommission untersucht Privatinsel-Urlaub von Trudeau

Kommentare