+
Kloster Seeon.

Nachfolge für legendäres Wildbad Kreuth 

CSU hat neue Bleibe: Nächste Winterklausur in Kloster Seeon 

Berlin - Die CSU-Landesgruppe wird ihre Winterklausur im kommenden Januar im oberbayerischen Kloster Seeon im Chiemgau abhalten. Das hat Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt in Berlin angekündigt.

Wie die „Süddeutsche Zeitung“ am Dienstag berichtete, hat die CSU eine neue Bleibe für die alljährliche Winterklausur gefunden. Damit wird das alljährliche Treffen erstmals nicht in Wildbad Kreuth stattfinden; das alte Kurbad dort soll in ein Hotel umgebaut werden. Ob die CSU-Landesgruppe nach Beendigung der Bauarbeiten im übernächsten Jahr wieder nach Kreuth zurückkehrt, ist noch nicht entschieden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Flüchtlings-Offizier": Rechte Gesinnung offenbar lange bekannt
Gießen - In dem Fall des Bundeswehr-Offiziers, der sich monatelang als syrischer Flüchtling ausgegeben hat, sind noch viele Fragen offen. Allerdings hätte man gewarnt …
"Flüchtlings-Offizier": Rechte Gesinnung offenbar lange bekannt
Die FDP sucht ihr Rezept für die Rückkehr in den Bundestag
Berlin - Bildung, Digitalisierung und weniger Bürokratie: Mit diesen Schwerpunkten will die FDP in den Wahlkampf ziehen - und nach vier Jahren wieder in den Bundestag …
Die FDP sucht ihr Rezept für die Rückkehr in den Bundestag
Unruhen in Brasilien: Protest gegen Arbeitsmarktreform
Erstmals seit 1996 rufen die brasilianischen Gewerkschaften zum Generalstreik auf. Im ganzen Land gehen Hunderttausende Menschen auf die Straßen. Vielerorts gibt es …
Unruhen in Brasilien: Protest gegen Arbeitsmarktreform
Nordkorea beunruhigt auch Südostasien
Manila - Ein Jubiläumsgipfel: Die Gemeinschaft Südostasiatischer Staaten wird dieses Jahr 50 Jahre alt. Der Nordkorea-Konflikt und der Inselstreit im Südchinesischen …
Nordkorea beunruhigt auch Südostasien

Kommentare