+
Kloster Seeon.

Nachfolge für legendäres Wildbad Kreuth 

CSU hat neue Bleibe: Nächste Winterklausur in Kloster Seeon 

Berlin - Die CSU-Landesgruppe wird ihre Winterklausur im kommenden Januar im oberbayerischen Kloster Seeon im Chiemgau abhalten. Das hat Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt in Berlin angekündigt.

Wie die „Süddeutsche Zeitung“ am Dienstag berichtete, hat die CSU eine neue Bleibe für die alljährliche Winterklausur gefunden. Damit wird das alljährliche Treffen erstmals nicht in Wildbad Kreuth stattfinden; das alte Kurbad dort soll in ein Hotel umgebaut werden. Ob die CSU-Landesgruppe nach Beendigung der Bauarbeiten im übernächsten Jahr wieder nach Kreuth zurückkehrt, ist noch nicht entschieden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rekord an Briefwählern bei der Bundestagswahl erwartet
Wiesbaden/Berlin (dpa) - Der Anteil der Briefwähler bei der Bundestagswahl steuert auf einen Rekord zu. Fast alle Bundesländer melden einen Anstieg der Nachfrage nach …
Rekord an Briefwählern bei der Bundestagswahl erwartet
Russland grenzt sich von Trumps Drohungen ab
New York (dpa) - Russland hat sich von den Drohungen des US-Präsidenten Donald Trump gegen Nordkorea und den Iran abgegrenzt.
Russland grenzt sich von Trumps Drohungen ab
Rohingya-Krise: Bangladesch appelliert an islamische Länder
New York (dpa) - Bangladeschs Ministerpräsidentin Sheikh Hasina hat die islamische Welt zu gemeinsamen Anstrengungen für eine Lösung der humanitären Krise in ihrem Land …
Rohingya-Krise: Bangladesch appelliert an islamische Länder
Fast alles spricht für Guttenbergs Rückkehr - doch ein entscheidendes Details ist noch offen
So lange die Bayern auf Guttenbergs Rückkehr warten mussten, so schnell ist das Gastspiel wieder vorbei. Noch vor dem letzten Auftritt lautet die Frage: Wagt der …
Fast alles spricht für Guttenbergs Rückkehr - doch ein entscheidendes Details ist noch offen

Kommentare