+
Gedenkveranstaltung anlässlich des Atombombenabwurfs auf Nagasaki vor 72 Jahren. Tauben fliegen im Friedenspark über die Statue des Friedens. Foto: Nozomu Endo

74.000 Opfer bei Angriff

Nagasaki gedenkt Atombombenangriff vor 72 Jahren

Vor 72 Jahren warfen US-Bomber über Nagasaki eine Atombombe ab. Nun gedenken dort tausende Menschen mit einer Schweigeminute - und der Bürgermeister übt Kritik. 

Tokio - Mit einer Schweigeminute um 11.02 Uhr (Ortszeit) haben Tausende Menschen in Nagasaki an den Atombombenabwurf vor 72 Jahren erinnert. Zu diesem Zeitpunkt wurde die Bombe "Fat Man" von einem US-Bomber abgeworfen; drei Tage nach der Atomexplosion in Hiroshima. Auch dort gab es bereits eine Gedenkzeremonie

Kurz danach kapitulierte das japanische Kaiserreich. Bei dem Angriff starben direkt rund 74.000 Menschen. Bei seiner Rede kritisierte der Bürgermeister von Nagasaki, Tomihisa Taue, dass Japan dem im Juli beschlossenen UN-Vertrag zum Atomwaffenverbot nicht beigetreten ist. Mit dem Vertrag verpflichteten sich 122 Länder, "nie, unter keinen Umständen" Atomwaffen zu entwickeln, herzustellen, anzuschaffen, zu besitzen oder zu lagern. Der ebenfalls anwesende japanische Premier Shinzo Abe reagierte in seiner Rede nicht auf die Kritik.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Macrons Partei kürt neuen Parteichef
Lyon (dpa) - Ein halbes Jahr nach dem Wahlsieg des französischen Präsidenten Emmanuel Macron kürt seine Partei heute ihren neuen Chef. Einziger Kandidat für den …
Macrons Partei kürt neuen Parteichef
Krawalle bei Demonstration in Athen
Jedes Jahr gedenken die Griechen an den Widerstand ihrer Jugend gegen eine Diktatur vor mehr als 40 Jahren. Alles verläuft friedlich - bis sich der schwarze Block von …
Krawalle bei Demonstration in Athen
Einigung bis Sonntagabend, oder Jamaika-Sondierung ist gescheitert
Die Entscheidung über eine Jamaika-Koalition fällt an diesem Wochenende. Sollte bis Sonntagabend keine Einigung zwischen CDU, CSU, FDP und Grünen, bedeutet das das Ende …
Einigung bis Sonntagabend, oder Jamaika-Sondierung ist gescheitert
CSU machte vor zehn Jahren fatalen Fehler - und dieser könnte sich jetzt wiederholen
Der Machtkampf in der CSU sollte ruhen, solange Seehofer über Jamaika sondiert - doch seine Rivalen geben keine Ruhe. CSU-Vize Weber warnt davor, einen Fehler zu …
CSU machte vor zehn Jahren fatalen Fehler - und dieser könnte sich jetzt wiederholen

Kommentare