+
Die SPD-Jugendorganisation hat rund 70 000 Mitglieder zwischen 14 und 35 Jahren. Foto: Friso Gentsch

Nahles beim Bundeskongress der Jusos

Bielefeld (dpa) - Die Jusos setzen heute in Bielefeld ihren Bundeskongress fort. Am zweiten Tag diskutieren die 300 Delegierten unter dem Motto "Links leben" über Themen wie die große Koalition im Bund und die Energiewende.

Die Juso-Bundesvorsitzende Johanna Uekermann kündigte bereits Kritik an den Freihandelsabkommen mit den USA (TTIP) und Kanada (Ceta) an sowie an der zustimmenden Haltung des Parteivorsitzenden und Wirtschaftsministers Sigmar Gabriel.

Am Nachmittag spricht Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles zu den Delegierten. Sie stand von 1995 bis 1999 selbst an der Juso-Spitze.

Wahlen stehen beim SPD-Nachwuchs diesmal nicht auf der Tagesordnung.

Bundeskongress

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Regensburger SPD-Fraktion legt Oberbürgermeister Rücktritt nahe
Regensburg - Die Stadtratsfraktion der Regensburger SPD erwartet in der Korruptionsaffäre von Oberbürgermeister Wolbergs Konsequenzen. Diese hat der Chef der Fraktion …
Regensburger SPD-Fraktion legt Oberbürgermeister Rücktritt nahe
Medienbericht: BKA warnt vor möglichen Terror-Anschlägen mit Chemikalien
Berlin - Bundesregierung und Bundeskriminalamt (BKA) haben nach einem Medienbericht vor der Gefahr von Terroranschlägen mit Chemikalien gewarnt. Das gehe aus einer …
Medienbericht: BKA warnt vor möglichen Terror-Anschlägen mit Chemikalien
Neuer US-Verteidigungsminister nennt Beziehung zur Nato "unerschütterlich"
Washington - Was US-Präsident Donald Trump von der Nato hält, weiß die Welt bereits. Der US-Verteidigungsminister schlägt jetzt jedoch ganz andere Töne an. Eine …
Neuer US-Verteidigungsminister nennt Beziehung zur Nato "unerschütterlich"
SPD-Spitzentreffen zur K-Frage: Was will Gabriel?
Berlin - Am Wochenende soll der Kanzlerkandidat auf der Bühne stehen. Ist es wie erwartet Parteichef Gabriel - oder gibt es eine Überraschung? Die Unruhe unter den …
SPD-Spitzentreffen zur K-Frage: Was will Gabriel?

Kommentare